x
7 lustige und preiswerte Aktivitäten,…
9 super-tolle Ideen zum Dekorieren mit einer alten Nähmaschine 10 brillante Möglichkeiten, Plastikflaschen zu recyceln und sie in nützliche und originelle Objekte zu verwandeln

7 lustige und preiswerte Aktivitäten, um Kinder zu Hause zu unterhalten und ihnen Spaß an der Kreativität zu ermöglichen

02 Januar 2021 • Von Barbara
2.310
Advertisement

Kinder auf immer neue Art und Weise zu unterhalten, ist eine Herausforderung: Wir haben nicht immer die richtigen Ideen oder die notwendigen Materialien zur Hand, aber glücklicherweise gibt es Freizeitaktivitäten, mit denen man sich die Zeit vertreiben kann und bei denen oft einige wenige Gegenstände benutzt werden müssen, die wir oft schon zu Hause vorfinden.

Diejenigen, die kleine Kinder haben, haben wahrscheinlich ein paar Kisten mit Farben, Acrylfarben, Aquarellen oder sogar Lebensmittelfarben: Diese und ein paar andere Dinge werden ausreichen, um mit den Kleinen zusammen ein paar Stunden der Kreativität mit diesen lustigen Projekten zu verbringen.


1. Ein Regenbogen aus losen Wachsmalstiften

1.Den Ofen auf 200° vorheizen.
2. Legen Sie die Wachsmalstifte auf ein Blatt Backpapier: Wählen Sie mit den Kindern die Reihenfolge, in der sie aufgeklebt werden sollen (mit Heißkleber).
3. Legen Sie das Ganze auf ein Backblech und legen Sie dieses widerum hochkant in weiteres Backblech, das ebenfalls mit Backpapier oder Alufolie ausgelegt ist. Das Blech muss schräg gestellt werden: Die Buntstifte müssen weiter oben angebracht werden, damit die farbigen Spuren beim Schmelzen durch die Hitze nach unten fließen und die aus dem Blech kommenden Spuren in dem größeren Backblech aufgefangen werden können.
4. Geben Sie alles in den Ofen und halten Sie es 2-4 Minuten lang, bis die Farben zu schmelzen beginnen.
5. Nehmen Sie es heraus und lassen Sie es vollständig abkühlen.
6. Schneiden Sie (wenn Sie wollen) ein Foto der Kinder mit einem Regenschirm aus, um es dann in den Regenbogen zu stellen, den Sie gerade gemacht haben. wie Sie hier sehen.
7. Jetzt können Sie sich vielleicht entscheiden, das Werk zu rahmen: Es könnte eine schöne Idee sein, es den Großeltern zu schenken!

 

2. Ein Dorf aus Papiertüten

Dieses Projekt ist wirklich einfach! Alles, was Sie brauchen, sind braune Papiertüten und Marker. Wenn Sie noch ein paar Details hinzufügen möchten, werden Sie viel Spaß mit farbigen Seidenpapierausschnitten, Karton oder Geschenkpapier haben... aber auch Zeitschriften oder alles andere, was Sie für die Gestaltung der Kacheln und Fenster verwenden möchten.

Die Grundstruktur ist immer dieselbe: Falten Sie die Umschläge auf sich selbst, je nachdem, wie hoch das Haus sein soll und wie groß das Dach sein soll, mehr oder weniger nach unten, und fixieren Sie mit einem Tropfen Klebstoff. Dann müssen Sie nur noch dekorieren, wie Sie wollen!

Advertisement

3. Schattentheater

Besorgen Sie sich schwarzen Karton (Sie können auch Karton bemalen!), suchen Sie online nach Bildern von Tieren oder Charakteren, die Sie für Ihr Theater verwenden möchten, und drucken Sie sie aus, damit Sie die Form auf dem Karton ausschneiden können. Wenn sie fertig sind, kleben Sie ein Stäbchen (wie einen Spieß) mit etwas Klebeband auf die Rückseite.

An diesem Punkt sind Ihre Figuren bereit, und alles, was Sie tun müssen, ist, ein Licht an die Wand zu projizieren und die Schatten "spielen" zu lassen, oder vielleicht das Licht auf ein dünnes weißes Tuch zu projizieren!

4. Das "schaumige" Gemälde

1. In einer Schüssel mischen Sie: 1 Esslöffel selbstauflösendes Mehl (normales Mehl ist auch fein, zu dem Sie eine Prise Backpulver hinzufügen), einige Tropfen Lebensmittelfarbe, 1 Esslöffel Salz und genügend Wasser, um einen weichen Teig zu bilden (Sie müssen es auf dem Blatt verteilen können, deshalb sollte es nicht zu dick oder zu flüssig sein). Dies gilt natürlich für jede Farbe, die Sie verwenden möchten.
2. Malen Sie mit Pinseln oder sogar einem Wattestäbchen auf ein dickes Blatt Karton.
3. Legen Sie das Werk in die Mikrowelle und lassen Sie es 10 Sekunden (maximal 30) bei hoher Leistung laufen, bis Sie sehen, dass die Teigspuren aufquellen.
4. Nehmen Sie es heraus und lassen Sie es abkühlen.

5. Verschiedenfarbige Papierschmetterlinge

Bereiten Sie reichlich Papierservietten, ebenso viele Farbpinsel und Lebensmittelfarben vor (Sie können auch Aquarellfarben ausprobieren). Sie brauchen nur viele Schalen mit den verschiedenen verdünnten Farben vorzubereiten und alle möglichen Muster auf die auf dem Tisch ausgebreiteten Servietten zu zeichnen. Lassen Sie sie trocknen, ohne sie zu berühren (damit sie nicht reißen), und zerdrücken Sie sie dann in der Mitte, indem Sie sie mit einer Bürste umwickeln, die Sie wie mit Draht schrauben, um den Körper und die Fühler des Schmetterlings zu bilden. Erledigt!

Advertisement

6. Malen mit Salz

Man nehme:

- ein Blatt schwarzes Papier (oder eine andere dunkle Farbe, die die Zeichnungen besser zur Geltung bringt)

- Vinyl-Kleber
- Salz
- Aquarellfarben

So gehts:

1. Zeichnen Sie mit Klebstoff auf das Blatt (wenn Sie möchten, können Sie zuerst eine Bleistiftskizze anfertigen, damit Sie den Linien besser folgen können).
2.Gießen Sie reichlich Salz ein, damit es auf allen Spuren von Klebstoff landet.
3. Schütteln Sie das überschüssige Salz und lassen Sie es trocknen.
4. Bemalen Sie die Salzverkrustungen!

7. Rosen aus Tannenzapfen

Bereiten Sie das Notwendige vor:

- Zapfen
- Starke Zweige
- Papier
- Acrylfarbe in verschiedenen Farben
- Schere für den Garten
- Schmelzkleber

So gehts:

1. Reinigen Sie die Tannenzapfen gut mit einem Pinsel und malen Sie sie in der von Ihnen gewünschten Farbe an.
2. Schneiden Sie die Zweige in Segmente von 40-50 cm und malen Sie sie dunkelgrün an.
3. Streichen Sie das Papier in demselben Grün und schneiden Sie die Blätter aus.
4. Kleben Sie die Blätter an die Zweige
5. Kleben Sie die Zapfen oben auf die Zweige, und Ihre Rosen sind fertig!

Welches dieser Projekte gefällt Ihnen am besten?

Tags: KinderDIYKreationen
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.