Gefrierschrank zum Abtauen? Hüten Sie sich vor den Methoden, mit denen es schneller gehen soll!

Anna Palmisano

26 Mai 2022

Gefrierschrank zum Abtauen? Hüten Sie sich vor den Methoden, mit denen es schneller gehen soll!
Advertisement

Wir alle wissen, dass die Gefriertruhe, genau wie der Kühlschrank, mindestens einmal im Jahr abgetaut werden sollte, um ihre optimale Funktion zu gewährleisten. Es ist jedoch nicht immer einfach, diese Regel in die Praxis umzusetzen, vor allem im Fall des Gefrierschranks, denn es kommt nicht oft vor, dass er völlig leer ist. Um das Abtauen des Geräts vorzubereiten, muss man also die darin befindlichen Lebensmittel über Tage oder Wochen hinweg verbrauchen und den Kauf weiterer Lebensmittel zum Einfrieren vermeiden.

Der Prozess, der erforderlich ist, um das gesamte Eis, das sich im Inneren gebildet hat, zu entfernen, kann ebenfalls mehrere Stunden oder eine ganze Nacht dauern, weshalb die Menschen oft auf Methoden zurückgreifen wollen, die den gesamten Vorgang beschleunigen. Einige, wie die Verwendung von Salz oder Essig, sind zwar wirksam, können aber zu unerwünschten Schäden führen. Wir wollen also sehen, welche Mittel am besten vermieden werden.

Advertisement

Creativo

Methoden, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie Ihren Gefrierschrank schneller abtauen wollen:

  • Salz: Es stimmt, dass es, wie auch auf den Straßen, Eis und Frost schnell zum Schmelzen bringt, aber es stimmt auch, dass es die Materialien, mit denen es in Berührung kommt, korrodieren kann, insbesondere Dichtungen und Metallbeschichtungen.
  • Weißer Essig: Essig enthält Essigsäure, die bei etwa -2 Grad gefriert, d. h. bei einer niedrigeren Temperatur als Wasser. Das heißt, es hilft beim Auftauen verschiedener Materialien (übrigens auch von Lebensmitteln). Aber Essig kann auch Dichtungen und Beschichtungen zerstören, genau wie Salz.
  • Haartrockner: Auch dies ist eine riskante Methode, da ein elektrisches Gerät in der Nähe von Wasser verwendet wird.
  • Messer: Die Verwendung eines Messers als Meißel, um Eisblöcke beim Abtauen des Gefrierschranks schneller fallen zu lassen, ist ein Impuls, der unterdrückt werden sollte. Die Oberflächen können zerkratzt werden, und bei Kunststoffschubladen ist es leicht, sie zu zerbrechen.

Diese Methoden sind zwar wirksam, bergen aber auch das Risiko echter und völlig unerwünschter Schäden, so dass es besser ist, die Methode mit dem Topf oder der Schüssel mit heißem Wasser anzuwenden:

Legen Sie Lappen oder alte Handtücher in den Boden des Gefrierschranks und auf den Boden um ihn herum.
2. Stellen Sie eine Schüssel mit heißem Wasser auf den Boden.
3. Schließen Sie die Tür für einen Moment, damit der Dampf das Eis besser schmilzt.
4. Wechseln Sie das Wasser im Gefrierschrank häufig, damit es immer heiß bleibt, und wringen Sie auch Lappen und Handtücher aus oder tauschen Sie sie aus, um eine Überschwemmung des Hauses zu vermeiden und das Abtauen zu beschleunigen. Manche Leute beschleunigen den Vorgang mit einem Haartrockner, aber denken Sie daran, dass dies riskant ist.

Bei härteren Eisblöcken sollten Sie außerdem nur Holzkellen statt scharfer Gegenstände verwenden und versuchen, sie ohne große Kraftanstrengung abzulösen, und eine Schüssel oder einen Eimer bereithalten, um sie aufzufangen und in die Spüle zu werfen, bevor sie zu Boden fallen.

Gute Arbeit!

Advertisement