Ist Ihr Einkaufswagen abgenutzt? Machen Sie aus einer alten Jeans wieder eine neue! - CreativoDeutschland.de
x
Ist Ihr Einkaufswagen abgenutzt? Machen…
Verwenden Sie Betonsteine, um Ihren Garten mit atemberaubenden Projekten zum Nulltarif zu schmücken Fantastische Gartenwege mit japanischen Stufen zum Selbermachen

Ist Ihr Einkaufswagen abgenutzt? Machen Sie aus einer alten Jeans wieder eine neue!

22 Juni 2022 • Von Anna Palmisano
301
Advertisement

Einkaufswagen sind sehr praktisch für alle, die in großen Mengen einkaufen oder lieber zu Fuß zum Einkaufen gehen, so dass sie in der wöchentlichen Routine häufig verwendet werden. Doch nach Jahren nutzt sich der Bezugsstoff leicht ab, und der Wagen, der eigentlich funktional sein sollte, sieht schlampig und ruiniert aus.

Die Lösung ist intuitiv: Behalten Sie das Metallgerüst mit den Rädern und tauschen Sie den Stoffkorb aus. Und wenn Sie dies tun wollen, ohne etwas auszugeben, können Sie alte Jeans recyceln. Hosen (aber auch andere Kleidungsstücke) aus Jeans sind in der Regel aus strapazierfähigem Stoff gefertigt, der, wenn er vielleicht schon zu kaputt ist, um ihn zu tragen, ein nützliches Accessoire wie einen Einkaufswagen keineswegs verunstaltet.


Wir schlagen daher eine Anleitung vor, bei der etwa drei Paar Jeans verwendet wurden, um den gesamten Stoff zu erhalten, der für die Abdeckung des Wagens benötigt wird.

Sie benötigen:

  • Jeans
  • Schere
  • Maßband der Schneiderin
  • Nadel und starker Faden
  • dicker Karton und ein Bleistift
  • Nähmaschine (optional, aber wünschenswert)

Entfernen Sie den Sack vom Metallrahmen des Wagens.
2. Messen Sie jeden Teil des Trolleys, den Sie ersetzen möchten: jede Seite, den Boden und die Verschlussklappe. Sie können sich mit Pappe behelfen, um die Formen der einzelnen Seiten nachzubilden.
3. Öffnen Sie die Beine der Jeans, indem Sie entlang der Längsnaht schneiden, um ein möglichst großes Stück Stoff herauszuschneiden. Werfen Sie das dickere Gurtband mit den Nähten nicht weg.
4. Schneiden Sie mit Hilfe von Pappe die erforderlichen Stücke aus den Jeans-Kleidungsstücken aus: Wenn der Trolley, den Sie hatten, zu klein war, ist es jetzt an der Zeit, die Maße ein wenig zu vergrößern, um ein oder zwei Zentimeter. Es scheint klein zu sein, aber es verleiht Volumen.
Auch wenn Sie die Maße nicht ändern wollen, lassen Sie beim Ausschneiden 1 cm für jede Seite und 6 cm für die obere Klappe übrig.
5. Setzen Sie die Ausschnitte zusammen, um die verschiedenen Seiten des Korbes nachzubilden: Sie müssen für jede Seite mehrere Teile zusammenfügen, und auch die Anordnung der einzelnen Ausschnitte trägt zu einem "Design" bei!
6. Denken Sie daran, immer von der Rückseite zu nähen, so dass die Nähte dann auf der Innenseite bleiben. Und verwenden Sie Zickzackstiche oder zumindest eine Verstärkungsnaht für alle Teile, die den "Rand" bilden werden.
7. Mit dem übrig gebliebenen Jeansstoff können Sie Bordüren gestalten (vielleicht für die Klappe) oder sogar den Griff des Trolleys auskleiden, damit er weicher zu greifen ist.

Für weitere Informationen können Sie sich das Video zu diesem Tutorial ansehen, indem Sie hier klicken.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.