Bunte Kreiden zum Selbermachen: Sie können sie zu Hause aus Eierschalen herstellen

Anna Palmisano

14 August 2022

Bunte Kreiden zum Selbermachen: Sie können sie zu Hause aus Eierschalen herstellen
Advertisement

Das Spielen mit bunten Kreiden, das Malen auf der Fahrbahn oder das Verzieren einer Kreidetafel - vielleicht sogar einer mit Kreidefarbe gestrichenen Wand - ist ein zeitloser Zeitvertreib, der nicht nur die Kleinen begeistert, sondern auch Erwachsene immer wieder aufs Neue amüsiert.

Bunte Kreiden sind in vielen Geschäften erhältlich, aber es ist auch sehr interessant und macht Spaß, sie mit den eigenen Händen zu machen, indem man die einfachen Schritte eines Experiments zu Hause befolgt, das perfekt ist, um einige Zeit mit den Kindern zu verbringen und dabei noch etwas zu lernen. Und für die Herstellung der Kreiden braucht man nur Zutaten, die man leicht in der Küche findet, wie Eierschalen und Mehl. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie diese bunten Kreiden herstellen können.

Advertisement

Creativo

Was Sie benötigen

  • die Schalen von 5 Eiern
  • Mehl (00-Weizenmehl ist gut, aber auch andere fein gemahlene Sorten)
  • Lebensmittelfarbe
  • warmes Wasser
  • eine Rührschüssel
  • Holzkellen
  • Papierhandtücher

Commons Wikimedia

Wie man vorgeht:

Spülen Sie die Schalen gründlich ab, um Eierreste zu entfernen.
2. Entfernen Sie auch die dünne weiße Membran im Inneren.
3. Lassen Sie sie gründlich trocknen.
4. Die Muscheln so fein wie möglich hacken. Dazu gibt es mindestens zwei Möglichkeiten: Entweder man schlägt die Schalen mit einem Glas oder einem anderen Gegenstand in eine Schüssel (was allerdings etwas Geduld erfordert), oder man lässt sie in einem Küchenmixer oder einer Küchenmaschine zerkleinern (manche Leute verwenden Kaffeemühlen!). Wenn Sie einen Stößel und einen Mörser haben, macht es mehr Spaß.
5. Jetzt haben Sie alle Zutaten parat: für jede Kreide brauchen Sie einen Teelöffel Mehl, einen Teelöffel heißes Wasser, einen Teelöffel gehackte Muscheln und ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe.
Mischen Sie also zunächst Wasser und Mehl zu einem Teig, fügen Sie dann die Muscheln hinzu, mischen Sie erneut und geben Sie schließlich die Lebensmittelfarbe hinzu.
6. Wenn der Teig gut homogenisiert ist, formen Sie ihn mit den Händen zu einem Faden, der lang ist und über die gesamte Länge etwa den gleichen Durchmesser hat. Wenn nötig, helfen Sie beim Formen, indem Sie kleine Mengen Wasser hinzufügen, ohne zu übertreiben.
7. Nun müssen Sie trocknen: Alternativ können Sie jede Perle in Löschpapier einwickeln und mindestens 3, maximal 5-7 Tage trocknen lassen. Der Gips ist fertig, wenn er bei der Verwendung nicht bröckelt. Wenn Sie es jedoch schneller machen wollen, können Sie den frisch geformten Gips auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und eineinhalb Stunden bei 60° im Ofen backen. Danach einen ganzen Tag lang weiter trocknen lassen.

Ihre Kreiden sind jetzt einsatzbereit! Man kann auch eine Menge farblose Kreide kneten und dann mehrere Portionen davon nehmen, in die man die Farbstoffe einarbeiten kann.

Eine Einschränkung: Sie kann härter sein als normale Kreide, daher sollte man beim Verzieren von Tafeln und Wänden vorsichtig sein. Probieren Sie sie auf einer kleinen Fläche aus, um zu sehen, ob sie Kratzer hinterlassen. Sie sind nach wie vor perfekt zum Zeichnen auf Beton und Asphalt geeignet!

Advertisement