Machen Sie Ihr Zuhause im Winter zu einem Kokon der Behaglichkeit, indem Sie diese 6 Tipps befolgen

von Anna Palmisano

03 Januar 2024

Machen Sie Ihr Zuhause im Winter zu einem Kokon der Behaglichkeit, indem Sie diese 6 Tipps befolgen
Advertisement

Der Winter ist die Jahreszeit, in der wir dazu neigen, uns mehr in den eigenen vier Wänden zu verkriechen: Es ist kälter, es ist früher Abend, wir haben weniger Lust, lange draußen zu bleiben. Und so wird unser Zuhause zu dem Ort, an dem wir die meiste Zeit verbringen, vor allem abends und an den Wochenenden, wenn die Arbeit oder das Studium hinter uns liegt. Was tun wir dann? Das, was wir gerne tun, und das heißt oft, dass wir uns Zeit für uns selbst nehmen und unseren Hobbys nachgehen.

Marathons mit Fernsehserien oder Filmen, Bücher und Comics lesen, stundenlang Videospiele spielen oder unsere Lieblingsmusik hören. Und was gibt es Schöneres, als dies alles in einem Raum zu tun, der zur Entspannung einlädt? Die Idee der Königin ist "Komfort", der durch die richtigen Bedingungen, die Weichheit und Wärme, die durch die richtigen Möbeltricks geschaffen werden, gegeben ist.

Advertisement

Das richtige Licht... ist mehr als eines!

Das richtige Licht... ist mehr als eines!

SME Insights/Pinterest

Ob Wohnzimmer oder Schlafzimmer, der Raum, in dem wir sitzen, um uns zu entspannen und Ruhe zu finden, muss auf die richtige Art beleuchtet werden - auf die artikulierte Weise. Vergessen Sie den einzelnen Lichtstrahl des zentralen Kronleuchters und machen Sie stattdessen Platz für Lampen (Stehlampen, Tischlampen, aber auch Wandleuchten usw.), die viele Lichtpunkte in den verschiedenen Ecken des Raumes erzeugen. Auf diese Weise gibt es keine ungünstigen Ecken, in denen bei Bedarf nicht das richtige Licht ankommt.

Advertisement

Vergessen Sie die Kerzen nicht

Vergessen Sie die Kerzen nicht

pumpkinsae.tumblr.com

Das richtige Licht schafft eine ideale Atmosphäre, und wenn wir uns eine gemütliche Ecke in unseren eigenen vier Wänden vorstellen... Was eignet sich da besser als Kerzen? Stellen Sie sie auf, wo immer Sie wollen: Sie eignen sich hervorragend zum Dekorieren und verbreiten ihr einzigartiges und romantisches Licht im Raum.

Schichten der Weichheit

Schichten der Weichheit

diariesofmyhome/shopltk.com

Sie liegen auf dem Bett, das eigentlich schon eine Bettdecke und warme Laken hat? Das ist nicht genug. Wir wollen einen Kokon aus Wärme und Weichheit, aus dem wir nie wieder herauskommen: Wir verzichten nicht auf eine oder mehrere zusätzliche Decken oder Plaids, die auch dann einsatzbereit sind, wenn wir nicht unter die Bettdecke kommen. Und die dann bereit sind, unseren Rücken noch besser zu bedecken, wenn wir im Bett sind!

thesorrygirls.com

thesorrygirls.com

Das Gleiche gilt für das Wohnzimmer und jeden anderen Ort im Haus, an dem wir gerne sitzen: Sofas oder Sessel in anderen Ecken, der Bürostuhl, eine Bank in der Küche, der Sitz am Fenster und so weiter. Wir halten Decken bereit, aber auch zusätzliche Kissen. Sie sehen gut aus, wenn sie lose auf den Möbeln liegen, aber es ist auch gut, sie ein wenig aufzuräumen und in einen schönen, geräumigen Korb zu legen, der bei Bedarf leicht zu erreichen ist!

Kunstpelze, für den Chalet-Effekt

Kunstpelze, für den Chalet-Effekt

francoisetmoi.com

Neben den am weitesten verbreiteten Decken aus Wolle oder Fleece können Sie auch mit Kunstpelzen dekorieren - und natürlich auch wärmen. Sie sind nicht jedermanns Sache, aber zweifellos schaffen sie im Handumdrehen den Chalet-Effekt, der uns hilft, uns in unserer Freizeit, die der reinen Entspannung gewidmet ist, noch mehr vom Alltag zu isolieren. ù

Man kann sie sogar auf den Stuhl stellen, auf dem man normalerweise isst: Die Idee ist, dass wir immer warm und bequem bleiben!

Advertisement

Das Leben auf Maß

Das Leben auf Maß

@sophia.at.home/Instagram

Wahrer Komfort bedeutet, das zu tun, was wir wollen, wann wir wollen, in völliger Freiheit. Und wenn es zu Hause keinen Platz gibt - und sei es nur eine Zimmerecke -, an dem wir das mit allen Sinnen tun können, dann bedeutet das, dass es noch etwas zu tun gibt. Nehmen wir an, wir haben Spaß an einer manuellen Tätigkeit wie Stricken (was auch eine gute Übung für den Geist ist und nicht ermüdend!), oder einfach nur Lesen, Musik hören und dergleichen... Wäre es nicht noch angenehmer, dies in unserer Nische zu tun, die mit allem ausgestattet ist, was wir brauchen?

Wie stellen Sie sich eine "Höhle" vor, in die Sie sich im Winter zurückziehen können?

Advertisement