Das Geheimnis, wie man Böden zum Glänzen bringt, das Sie noch nicht ausprobiert haben? Glyzerin

von Anna Palmisano

22 Januar 2024

Das Geheimnis, wie man Böden zum Glänzen bringt, das Sie noch nicht ausprobiert haben? Glyzerin
Advertisement

Man wäscht den Boden, nachdem man ihn gründlich gekehrt hat, aber im Gegenlicht sieht man immer noch Flecken und Schlieren. Darüber kann man natürlich hinwegsehen, aber es ist ärgerlich, wenn man sich mit einem nicht ganz perfekten Ergebnis abmühen muss. Ganz zu schweigen davon, dass der Fußboden bei dem normalen täglichen Verkehr in jeder Wohnung nicht lange makellos bleiben kann, so dass wir ihn nach der Reinigung zumindest für eine Weile glänzend sehen möchten.

Der Grund für die Lichthöfe und Schlieren kann in einem kleinen, unbewussten Fehler beim Putzen liegen, aber es ist auch möglich, dass ein einfacher Schritt fehlt, die Art von Schritt, die verwendet werden sollte, wenn wir wirklich wollen, dass das Haus absolut makellos aussieht, und da kommt Glyzerin ins Spiel.

Advertisement

Mit Glyzerin zu glänzenden Böden

Mit Glyzerin zu glänzenden Böden

Freepik

Ein wenig pflanzliches Glyzerin (das man in Apotheken, aber auch online kaufen kann) kann helfen, Schmutz zu entfernen, Staubansammlungen zu verhindern und dafür zu sorgen, dass Böden, egal ob Fliesen, Laminat oder Parkett, immer glänzend und hell sind. Für die Behandlung Ihrer Böden benötigen Sie

  • einen Eimer mit warmem Wasser
  • einen Tropfen Geschirrspülmittel oder Marseiller Seife (bevorzugen Sie auf jeden Fall milde Formulierungen, vor allem, wenn Sie Laminat oder Parkett reinigen wollen);
  • pflanzliches Glyzerin - für einen Eimer voll können Sie zwei oder drei Esslöffel flüssiges Glyzerin verwenden
  • 5 Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl (z. B. Lavendel, Zitrusfrüchte, Zedernholz, Minze, Eukalyptus oder sogar Teebaum)
  • ein Mikrofasertuch

Wie man vorgeht:

1. Gießen Sie das Glyzerin in das heiße Wasser im Eimer und rühren Sie es gut um.

2. Wenn Sie möchten, fügen Sie auch das ätherische Öl Ihrer Wahl hinzu.

3. Verwenden Sie das Wasser wie gewohnt zum Waschen. Bei Laminat- oder Parkettböden sollten Sie den Wischmopp daher gründlich auswringen, damit er nicht mit Wasser vollgesogen ist.

4. Wischen Sie sofort nach dem Wischen mit dem Mopp mit dem trockenen Mikrofasertuch nach und polieren Sie die sehr leichte Patina aus Glyzerin, die Sie hinterlassen haben. Wenn es für Sie bequemer ist, können Sie das Tuch auch auf einen anderen flachen Mopp legen.

Das ist wirklich alles, was es gibt! Es gibt auch Leute, die empfehlen, eine sehr kleine Menge Glyzerin direkt auf ein frisch angefeuchtetes Tuch zu geben und damit über einen bereits gründlich gereinigten Boden zu wischen. Das kann funktionieren, wenn man darauf achtet, nur sehr wenig Glyzerin zu verwenden, um zu vermeiden, dass der Boden geschmiert wird und das Gegenteil der gewünschten Wirkung eintritt.

Advertisement

Andere Verwendungsmöglichkeiten von Glyzerin zu Hause

Andere Verwendungsmöglichkeiten von Glyzerin zu Hause

master1305/Freepik

Es gibt auch andere Möglichkeiten, Glyzerin zu Hause zu verwenden:

  • Zum Polieren von Möbeln: Geben Sie eine kleine Menge auf ein Tuch, das zum Polieren von Holz geeignet ist, und reiben Sie damit, bis die Flecken verschwinden.
  • Zum Polieren von Leder und Fellen, auch bei Sofas und Sesseln. Auch hier wird ein Tröpfchen des Produkts auf ein weiches Tuch gegeben und auf das Leder gerieben, nachdem es mit geeigneten Methoden gereinigt wurde. Pflanzliches Glyzerin kann auch helfen, Kratzer und abgenutzte Stellen zu kaschieren.
  • Zum Reinigen von Fenstern: 70 ml destilliertes Wasser, 20 Gramm flüssiges Glyzerin und einige Tropfen Ammoniak verwenden und mit einem Mikrofasertuch (mit Handschuhen) einreiben.
  • Zur Pflege des Gummis von Dichtungen, z. B. in Kühlschränken und Gefriertruhen.

Haben Sie schon einmal versucht, Glyzerin für die Reinigung im Haus zu verwenden?

Advertisement