Wie Sie Ihre Küche organisieren und dabei Stil und Eleganz bewahren können: hier sind 13 nützliche Tipps

von Anna Palmisano

13 Januar 2024

Wie Sie Ihre Küche organisieren und dabei Stil und Eleganz bewahren können: hier sind 13 nützliche Tipps
Advertisement

Ordnung in der Küche zu halten, bedeutet nicht nur, die "Vorräte" richtig zu lagern, sondern sie auch so zu organisieren, dass die Umgebung nicht chaotisch und immer stilvoll ist. Das Design ist also nicht nur für "repräsentative" Räume reserviert, sondern kann in jedem Raum des Hauses und, warum nicht, auch in der Küche aufgestellt werden. Aber wie gestaltet man sie so, dass sie ästhetisch schön und gleichzeitig funktional ist?

Schauen wir uns diese Ideen an, um uns inspirieren zu lassen und unserer Küche einen innovativen Touch zu verleihen.

Advertisement

1. Magnetische Organizer

1. Magnetische Organizer

Carwiner Store/Amazon

Wir wollen die Regale an den Wänden loswerden: Sie gefallen uns nicht mehr und wir haben Lust auf eine Veränderung. Wie können wir dies auf originelle Weise tun und gleichzeitig ein geordnetes Erscheinungsbild beibehalten? Diese magnetischen Behälter könnten die richtige Wahl sein. Sie sind praktisch, minimalistisch, elegant und funktionell und ermöglichen es uns nicht nur, die Wand "aufzuräumen", sondern verleihen ihr auch einen modernen Touch.

Advertisement

2. Hängende Pfannen

2. Hängende Pfannen

TheBrassDesigns/Etsy

Das Aufhängen von Töpfen ist immer kompliziert. Der Platz scheint nie genug zu sein. Und wie ärgerlich ist das Geräusch, wenn wir die letzte Pfanne in der Reihe aufheben müssen? Sollen wir dieses Problem lösen? Benutzen wir sie zum Dekorieren. Wir brauchen eine klassische Gardinenstange, an der wir Haken anbringen, oder Haken, die wir an der Wand befestigen, und das war's. So schaffen wir ein "Bild" aus Bratpfannen, das uns hilft, Ordnung zu halten und der Küche einen Hauch von Originalität zu verleihen.

3. Aufbewahrungswand

3. Aufbewahrungswand

Emily Wright Kitchen/Pinterest

Wer sagt denn, dass Bücherregale und hohe, in Fächer unterteilte Regale ein Vorrecht des Wohnzimmers sind? Sie können auch in der Küche verwendet werden, um unsere Vorratskammer zu organisieren. Eine nützliche Wahl, da alles immer griffbereit ist, aber auch ästhetisch optimal, da die sichtbaren Gegenstände, Gewürze, Konserven den Raum lebendig und farbenfroh machen und ihn fast zu einem Pop-Art-Gemälde werden lassen.

4. Messerplatte

4. Messerplatte

WoodAllGood/Etsy

Sie gehören zu den Gegenständen, denen man in der Küche die meiste Aufmerksamkeit schenken muss. Wie ordnet man sie also an, um Ordnung zu schaffen, aber auf eine schöne und sichere Weise? Oft sieht man Behälter mit einem weichen Herz, in das sie hineingesteckt werden. Es gibt aber auch andere Lösungen und die Magnetplatte ist eine davon. Sie ist schön, elegant und funktionell, und wir können sie passend zum Rest der Küche auswählen und dann alle unsere Messer daran befestigen. Wie finden Sie das?

5. Aufbewahrungs-Halbinsel

5. Aufbewahrungs-Halbinsel

jenloumeredith.com

Sind wir Heimwerker und mögen wir die Idee, Dinge umzugestalten, damit sie wieder passen? Hier könnten wir uns an die Arbeit machen und unsere eigene Halbinsel schaffen, die wir in der Mitte der Küche oder in einer Ecke aufstellen können, so dass wir nicht nur einen zusätzlichen Stauraum, sondern auch einen Behälter für unsere Vorbereitungen haben. Wir könnten uns entscheiden, Schubladen oder Klappen einzusetzen, um geschlossene Räume zu haben, und diese mit offenen Regalen abwechseln. Umgekehrt können wir alles verschließen oder alles sichtbar lassen. Die Entscheidung liegt bei uns. Wichtig ist nur, dass die Platte oben stark genug ist, um all unsere Arbeit zu "überstehen".

Advertisement

6. Freiliegende Regale

6. Freiliegende Regale

@the_house_acc/Instagram

Sie schmücken, ergänzen, verschönern und sind sehr nützlich. Sichtbare Regale sind das Praktischste und Eleganteste, was man in einer Küche aufstellen kann. Man kann sie nicht nur für Krimskrams verwenden, sondern vor allem, um Gläser oder andere Gegenstände in diesem Raum aufzubewahren. Manchmal scheint es nie genug zu sein, und es passiert, dass einige Dinge herumliegen und Unordnung und Chaos schaffen, aber wenn man auch die Wände nutzt, und zwar alle und in der Höhe, kann man mehr Stauraum schaffen und vermeiden, dass sich die Küche in einen unordentlichen Raum verwandelt.

7. Hängende Taschen

7. Hängende Taschen

MboxForYou /Etsy

Das Zimmer ist klein und wir wissen nicht, wie wir die Dinge ordnen sollen? Dann nehmen wir Hängetaschen. Es gibt verschiedene Arten, und diese Jutesäcke sind nicht nur praktisch, sondern auch sehr hübsch. Man kann eine Art bewegliches Design schaffen, indem man mehrere Säcke aneinanderhängt, vielleicht dicht nebeneinander, so dass sie nicht nur Behälter sind, sondern auch ein perfektes Einrichtungsaccessoire.

Advertisement

8. Ausziehbare Wagen

8. Ausziehbare Wagen

hammacher.com

Wohin mit den kleinsten Dingen, um sie nicht auf der Küchenarbeitsplatte herumliegen zu lassen? Eine tiefe, schmale Schublade kann hier Abhilfe schaffen. Es gibt viele davon auf dem Markt, und es ist möglich, sie genau für die kleine Ecke anzufertigen, die wir nicht anders nutzen können, die aber viele Probleme lösen kann, um die Küche aufzuräumen und angenehmer zu gestalten.

9. Stellen wir aus

9. Stellen wir aus

@the_house_acc/Instagram

Warum denken wir nicht über "seitliche" Regale nach, die sich farblich von der Oberfläche abheben, auf der wir sie anbringen wollen, und die unseren Raum wie ein Designer aussehen lassen? Manchmal denken wir nicht daran, aber es ist gar nicht so kompliziert, selbst die Küche in einen Ausstellungsraum zu verwandeln. Einfache Details reichen aus, um sie zu verwandeln. Diese Lösung zum Beispiel räumt den Raum auf, aber auf eine elegante und einzigartige Weise.

Advertisement

10. Körbe und Behälter

10. Körbe und Behälter

@nycneat_louisa/Instagram

Wir wissen, wie nützlich diese Gegenstände für die Organisation unserer Räume sind. Um sie "dekorativ" zu machen, muss man jedoch schöne, vielleicht durchsichtige oder aus Weidengeflecht bestehende, auswählen, damit sie eine Augenweide sind. Wenn sie in Sichtweite aufgestellt werden, lassen sie den Raum hübscher und origineller aussehen und enthalten alles, was wir für unsere Vorbereitungen brauchen.

11. Wohin mit den Deckeln und Töpfen?

11. Wohin mit den Deckeln und Töpfen?

kevinandamanda.com

Töpfe und Deckel sind, wie gesagt, ein großes Problem und bergen die Gefahr, Chaos zu verursachen. Sicher, sie sind oft in Möbeln untergebracht und versteckt, aber es ist schlimm, diese Räume zu öffnen und sie auf dem Kopf stehend zu sehen, weil sie ein Chaos verursachen. Wir versuchen, Regale einzubauen, in denen sie in geordneter Weise untergebracht werden können. Ausziehbare und unterteilte Schubladen könnten ideal sein. Warum nicht ausprobieren?

Advertisement

12. Vitrinen... wie elegant!

12. Vitrinen... wie elegant!

bakesandkropp.com

Viele Leute denken, dass sie ein Zeichen für einen veralteten und "antiken" Stil sind, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Glastüren in der Küche sind ein Evergreen, der uns erlaubt, mit Stil zu dekorieren. Denken wir an freiliegende und ausgestellte Gläser, die vielleicht durch im Schrank versteckte LED-Leisten beleuchtet werden. Wäre das nicht eine verrückte Idee, die man in die Tat umsetzen könnte?

13. Woher kommen die Abfalleimer?

13. Woher kommen die Abfalleimer?

dropoutcabinets.com

Auch sie sind sicher ein praktischer Gegenstand, aber hässlich anzuschauen. Hier sind Aufbewahrungseinheiten unerlässlich, um die Eimer zu verbergen und dafür zu sorgen, dass sie kein unnötiges Chaos in unserem "kulinarischen" Raum verursachen.

13 Ideen, von denen wir uns inspirieren lassen können, um unserer Küche einen Hauch von Neuartigkeit zu verleihen und gleichzeitig die Eleganz und das Design beizubehalten, die wir in anderen Räumen so sehr mögen.

Welche Lösung hat Ihnen am besten gefallen und würden Sie gerne bei sich zu Hause einrichten?

Advertisement