Korkböden: Auswahl ja, nein und warum?

von Anna Palmisano

09 Februar 2024

Korkböden: Auswahl ja, nein und warum?
Advertisement

Die Wahl des richtigen Bodenbelags für Ihre Wohnung ist wichtig. Zunächst einmal aus praktischen Gründen und dann aus ästhetischen Gründen. Der Bodenbelag ist eines der Dinge, die man am meisten wahrnimmt, da er eine große Fläche einnimmt. Deshalb ist es wichtig, ihn sorgfältig und passend zu Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Stil auszuwählen.

Es gibt so viele Modelle, und eines davon, das wieder in Mode kommt, ist vollständig aus Kork gefertigt. Es ist ein sehr gutes und schönes Produkt, das zu verschiedenen Stilrichtungen passt und in verschiedenen Farben erhältlich ist. Wie alles hat es jedoch Vor- und Nachteile. Schauen wir uns an, welche das sind und ob es das Richtige für uns ist.

Advertisement

Wie ein Korkboden hergestellt wird

Wie ein Korkboden hergestellt wird

@durodesign_corkflooring/Instagram

Wenn wir das Wort Kork hören, denken wir zuerst an Flaschenverschlüsse. Es stimmt, dass dies das Produkt ist, das am häufigsten aus diesem Material hergestellt wird, zumindest denken wir das, aber das ist nicht unbedingt der Fall. In der Tat gibt es viele andere Arten von Produkten: Accessoires, Hocker, Wandpaneele und sogar Fußböden, wie wir gerade gesehen haben.

Der Korkboden, der vor allem in Form von Paneelen auf dem Markt ist, wird aus Baumrinde hergestellt und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Diese wird entweder allein oder in Verbindung mit Holz verarbeitet, wodurch vielseitige Produkte in verschiedenen Farben entstehen. Es handelt sich also um ein sehr ökologisches Material, das die Umwelt schont und keine negativen Auswirkungen auf den Planeten hat.

Diese positive Eigenschaft bringt jedoch auch einige Nachteile mit sich. Sehen wir uns also an, warum wir es wählen sollten und warum nicht.

Advertisement

Die positiven Seiten von Korkbodenbelägen

Die positiven Seiten von Korkbodenbelägen

@lovecorkfloors/Instagram

Kork ist, wie gesagt, ein hervorragendes Naturprodukt, das die Umwelt respektiert und umweltfreundlich ist, aber das ist nicht sein einziger Vorzug. Es ist ein sehr schönes Material, aber es ist auch nützlich für die Schalldämmung und die Schaffung einer thermischen Abschirmung, die es dem Raum ermöglicht, je nach Bedarf warm oder kühl zu bleiben. Es ist ein weiches Material, das sich sehr angenehm anfühlt, sanft ist und sogar die Körperhaltung unterstützt. Es ist eine Oberfläche, die sich leicht an den Fuß anpasst, ihn aufnimmt und ihm nicht entgegenwirkt. Außerdem ist er hypoallergen, d. h. wenn wir ein Kind haben und auf dem Boden spielen wollen, könnte diese Wahl ein Gewinn sein, da er nicht so leicht von Bakterien und Milben befallen wird.

Die Verlegung ist sehr einfach und erfordert weder viel Zeit noch Fachwissen. Wichtig ist nur, dass die Oberfläche, auf der er verlegt werden soll, glatt, trocken und sauber ist, damit er gut haftet. Er ist wasserbeständig und ästhetisch sehr vielseitig und lässt sich gut mit der übrigen Einrichtung kombinieren.

Es gibt also viele Gründe, sich für diesen Bodenbelag zu entscheiden, aber wir müssen zugeben, dass auch dieses Produkt einige "Mängel" hat.

Und nun zu den Nachteilen dieser Wahl

Und nun zu den Nachteilen dieser Wahl

@tampabayfloorstore/Instagram

Es gibt zwar viele positive Gründe, die für den Kauf eines solchen Bodenbelags sprechen, aber es gibt auch einige Nachteile, die bei der Verlegung eines solchen Bodenbelags zu beachten sind. Seine Weichheit und sein Komfort machen ihn zu einem ausgesprochen empfindlichen Produkt, das durch scharfe Gegenstände - auch durch die Krallen unserer vierbeinigen Freunde - leicht beschädigt werden kann. Sie sollten sich auf jeden Fall für diesen Bodenbelag entscheiden, wenn Sie zu Hause keine besonderen Umstände haben und ihn perfekt pflegen können.

Bei direkter Sonneneinstrahlung könnte er sich verfärben, weshalb er am besten in Wohnungen und Räumen angebracht werden sollte, in die nicht ständig Sonnenlicht eindringt. Andernfalls müsste er durch Vorhänge geschützt oder nach ein paar Jahren ausgetauscht werden - was für die Optik gut ist, für die Kosten jedoch weniger.

Obwohl es sich um ein gutes Produkt handelt, ist es nicht wasserdicht, so dass es besser wäre, es nicht an Orten aufzubewahren, die zu feucht sind, da dies seinen Komfort beeinträchtigen würde.

Schlussfolgerungen

Schlussfolgerungen

@floorboards_nz/Instagram

Wir haben die Vorteile abgewogen, wir haben auch einige Nachteile gesehen, wir waren neugierig, wie es zustande kommt, jetzt müssen wir nur noch darüber nachdenken, wie unsere Wohnung aussieht, welchen Stil wir einbringen wollen und welche Farbe und Form zu uns passen könnte. Wir sind auch der Meinung, dass es trotz der Nachteile ein schönes Material ist und sicherlich eine sehr originelle Wahl, um seine Wohnung zu verschönern.

Die Entscheidung liegt bei uns!

Advertisement