Erhalten Sie mit der richtigen Verwendung und Lagerung Antihaft-Pfannen langfristig

von Anna Palmisano

11 Februar 2024

Erhalten Sie mit der richtigen Verwendung und Lagerung Antihaft-Pfannen langfristig
Advertisement

Geboren 1954 aus der Idee eines französischen Ingenieurs, der auf Anraten seiner Frau versuchte, Pfannen mit dem Teflon zu beschichten, das er für seine Angelausrüstung verwendete, wurden Antihaftpfannen schnell sehr erfolgreich und bald zu den absoluten Stars unserer Küchen.

Dank ihrer Antihaftbeschichtung ermöglichen diese Pfannen ein schmackhaftes, schnelles und gleichmäßiges Kochen mit weniger Fett, ohne dass die Speisen am Boden haften bleiben.

Einige häufige Fehler bei der Verwendung und Pflege können jedoch zu ihrer vorzeitigen Beschädigung führen, so dass wir sie manchmal schon nach wenigen Benutzungen vorzeitig ersetzen müssen. Doch auch unsere antihaftbeschichteten Bratpfannen können ein langes Leben haben und uns helfen, unsere Speisen schneller und einfacher zuzubereiten, ohne auf hervorragende Ergebnisse verzichten zu müssen. Dazu müssen wir nur einige einfache Vorsichtsmaßnahmen ergreifen und die Regeln für die richtige Verwendung und Erhaltung dieser wertvollen Verbündeten in unserer Küche befolgen.

Advertisement

1. Konditionierung

1. Konditionierung

JPC24M/Flickr

Wenn Sie eine Bratpfanne kaufen, waschen Sie sie gründlich mit lauwarmem Seifenwasser und einem nicht scheuernden Schwamm und lesen Sie sorgfältig die Anweisungen auf der Verpackung. Einige Bratpfannen müssen vor dem Gebrauch konditioniert werden, d. h. mit etwas Öl und einer Serviette auf dem Herd erhitzt werden. Dieser erste Schritt wird Ihnen helfen, Ihre neue antihaftbeschichtete Bratpfanne richtig zu benutzen.

Advertisement

2. Hitze und Gewürze

2. Hitze und Gewürze

PickPik

Bei der Verwendung müssen zwei wichtige Details beachtet werden: Hitze und Gewürze. Die Beschichtung dieser Pfannen kann durch übermäßige Hitze leicht beschädigt werden. Daher ist es wichtig, sie nicht zu stark zu erhitzen, indem man Flammen verwendet, die innerhalb ihres Durchmessers bleiben, ohne den Rand zu erreichen. Im Gegensatz zu Bratpfannen aus anderen Materialien müssen die Gewürze auch vor dem Anzünden der Flamme hinzugefügt werden, um zu verhindern, dass der Boden überhitzt und beschädigt wird.

3. Utensilien

3. Utensilien

Gaurav_Dhwaj_Khadka/Wikimedia Commons

Ein weiterer Punkt, auf den wir bei der Verwendung besonders achten müssen, ist die Art der Utensilien, die wir für die Zubereitung unserer Speisen verwenden: Wir vermeiden alle Materialien, die die Oberfläche zerkratzen können, wie Stahl, Metall und scharfe, spitze Werkzeuge, und bevorzugen Utensilien aus Holz, Silikon und Nylon, die eine sanftere Wirkung haben und die Beschichtung nicht beschädigen.

4. Nach dem Gebrauch: Vorsicht vor Temperaturschocks

4. Nach dem Gebrauch: Vorsicht vor Temperaturschocks

PickPik

Pfannen mit Antihaftbeschichtung sollten nur für die Zubereitung unserer Speisen und niemals für die Aufbewahrung verwendet werden: besorgen Sie sich spezielle Behälter, in die Sie Ihre Speisen nach dem Abkühlen umfüllen, um sie im Kühlschrank aufzubewahren, denn niedrige Temperaturen beschädigen die Beschichtung der Pfannen. Ebenso können hohe Temperaturen in der Spülmaschine der Feind Ihrer Pfannen sein. Achten Sie immer auf die Anweisungen des Herstellers, denn nicht alle Pfannen können in der Spülmaschine gereinigt werden.

Außerdem ist man beim Umfüllen von Speisen in das Geschirr oft versucht, die Pfannen sofort in Wasser zu tauchen, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Der plötzliche Wechsel von heiß zu kalt kann jedoch dazu führen, dass sich die Beschichtung ablöst; es ist besser zu warten, bis die Pfanne auf natürliche Weise abgekühlt ist.

5. Abwaschen

5. Abwaschen

Cinnamom Cooper/Flickr

Wie bereits erwähnt, sind nicht alle antihaftbeschichteten Pfannen für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Verwenden Sie für die Handwäsche lauwarmes Wasser und eine milde Seife und vermeiden Sie allzu aggressive chemische Reinigungsmittel. Verwenden Sie einen weichen Schwamm, auch bei hartnäckigen Verkrustungen: Scheuermittel aus Stahlwolle sowie Scheuerschwämme und -bürsten können die Oberfläche leicht verkratzen.

Bei hartnäckigen Verkrustungen können Sie versuchen, etwas Seife und Wasser (oder Wasser und Essig, wenn Sie ein noch natürlicheres Mittel bevorzugen) in der Pfanne auszukochen, sie abkühlen zu lassen und dann zu waschen.

Advertisement

6. Lagerung

6. Lagerung

Amazon.com

Auch bei der Aufbewahrung von Pfannen sollten Sie einige einfache Regeln beachten, um sie lange zu erhalten. Versuchen Sie, Ihre Pfannen nie ohne Pfannenschutz übereinander zu stapeln - selbst einfache Tücher oder Papiertücher reichen aus -, um zu verhindern, dass die Reibung zwischen den Pfannen Kratzer und Abschürfungen an der Beschichtung verursacht.

Sie könnten auch in Erwägung ziehen, ein Gestell für Ihre Bratpfannen zu kaufen, damit diese immer ordentlich aufbewahrt und vor diesen möglichen Unannehmlichkeiten geschützt sind.

Advertisement