x
DIY Anti-Gelb-Shampoo: Das Rezept ist…
Müssen Sie Ihre verputzten Wände waschen? Entdecken Sie einige nützliche Tipps, um sie zum Strahlen zu bringen Der Weinkeller im Treppenhaus: Entdecken Sie diese und andere geniale Ideen für die Lagerung Ihrer kostbaren Weinvorräte

DIY Anti-Gelb-Shampoo: Das Rezept ist einfach und günstig

13 Juni 2022 • Von Anna Palmisano
4.272
Advertisement

Wer blondes oder graues Haar trägt, ob natürlich oder gefärbt, weiß, wie schwer es ist, es schön, gepflegt und glänzend zu halten. Vor allem gefärbtes oder gebleichtes Haar neigt dazu, schon nach wenigen Wochen einen stumpfen, strohgelben Farbton anzunehmen, der den Charme von Blond völlig verdrängt. Wenn sich der Farbton ändert, verlieren sie ihren Glanz und beginnen, ziemlich beschädigt auszusehen.

Das liegt auch daran, dass Färben und Blondieren das Haar unweigerlich trockener machen. Im Allgemeinen tritt das Verblassen der Farbe in Verbindung mit verschiedenen Faktoren auf, wie häufiges Waschen, Luftverschmutzung, Sonneneinstrahlung und mehr. Es ist praktisch unmöglich, ein gepflegtes Blond über einen langen Zeitraum zu erhalten. Es sei denn, wir wenden ein paar Tricks an.

Friseure und Haarstylisten empfehlen in der Regel eine regelmäßige Anti-Gelb-Behandlung zwischen den Färbungen. Es besteht aus einem Shampoo (oder einer Spülung) mit violetten Pigmenten, die die gelben Pigmente neutralisieren und den stumpfen, matten Effekt von blondem Haar beseitigen. Gelb und Violett sind im Farbkreis eigentlich die Gegensätze und neutralisieren sich daher gegenseitig. Im Idealfall sollte dies einmal pro Woche geschehen. Sie können zum Friseur gehen oder eines der vielen auf dem Markt erhältlichen Produkte kaufen und es zu Hause machen. In beiden Fällen sind die Kosten oft nicht sehr niedrig.

Eine dritte Alternative besteht darin, eine natürliche und kostengünstige Variante selbst herzustellen. Schauen Sie sich das Rezept unten an.


image: Pixabay

Was Sie brauchen:

  • Weißes feuchtigkeitsspendendes Shampoo oder Spülung
  • Enzianviolett oder violetter Lebensmittelfarbstoff
  • Plastikschüssel
  • Plastiklöffel
  • Trichter
  • Leere Flasche

Verfahren:

Leeren Sie das Shampoo oder die Spülung in die Schüssel. 2-3 Tropfen Lebensmittelfarbe oder einen kleinen erbsengroßen Klecks Farbe hinzufügen. Mischen, bis der gewünschte Violett-Ton erreicht ist. Sie können ein paar Tropfen blauen Farbstoff hinzufügen, wenn Sie mehr Orangetöne entfernen möchten. Lassen Sie sich vom Farbkreis helfen, um zu bestimmen, welchen Violett-Ton Sie je nach Haarfarbe erreichen müssen. Verwenden Sie den Trichter, um die entstandene Mischung in eine leere Flasche zu füllen und aufzubewahren.

Jetzt müssen Sie nur noch Ihr Anti-Gelbtönungs-Shampoo oder Ihren Conditioner ausprobieren. Es ist ratsam, es mehr oder weniger alle drei Wäschen zu verwenden. Es kommt immer auf den Haartyp und die Haarfarbe an.

Sie müssen Ihr Haar zunächst mit warmem Wasser anfeuchten, damit das Produkt leichter in den Haarschaft eindringen kann. Dann tragen Sie es wie jedes andere Shampoo oder jede andere Spülung vom Ansatz bis zu den Spitzen auf.
Je nach der zu neutralisierenden Farbe einige Minuten bis zu einer Stunde einwirken lassen. Gehen Sie dabei jedoch vorsichtig vor, achten Sie auf eventuelle Reaktionen und vermeiden Sie es, den Vorgang länger als erwartet dauern zu lassen.
Mit kaltem Wasser abspülen, damit sich der Schaft schließt und die Farbe versiegelt wird. Und dann zeigen Sie Ihr perfektes Blond!

Tags: HaareGreenMake-Up
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.