Insekten in der Küche? Sie können versuchen, sie mit Lorbeer zu vertreiben, einem einfachen und natürlichen Mittel aus Großmutters Zeiten - CreativoDeutschland.de
x
Insekten in der Küche? Sie können…
Das Bügeleisen macht Flecken auf Ihrer Kleidung? Mit diesem einfachen und wirksamen Mittel wird es wieder wie neu sein Kreative Wiederverwendung: Dinge vor dem Müll retten und sie in nützliche Gegenstände verwandeln

Insekten in der Küche? Sie können versuchen, sie mit Lorbeer zu vertreiben, einem einfachen und natürlichen Mittel aus Großmutters Zeiten

18 Juni 2022 • Von Anna Palmisano
1.360
Advertisement

Der Lorbeer ist eine weltweit verbreitete Pflanze, von der es auf den verschiedenen Kontinenten unterschiedliche Arten gibt und die seit über tausend Jahren bekannt ist und verwendet wird. In erster Linie dient er natürlich dazu, viele Gerichte mit seinem unverwechselbaren Duft und Geschmack zu würzen. Manche verbrennen es sogar als Räucherwerk, ein natürliches Mittel gegen Angstzustände. Die andere berühmte Verwendung ist die Ausnutzung ihres einzigartigen Geruchs zur Abwehr von Insekten.

So kann Lorbeer ein nützlicher Verbündeter in der Küche werden, nicht nur als Zutat, sondern gerade um Insekten wie Ameisen fernzuhalten. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr.


image: Creativo

Eine 2016 im Iran Red Crescent Medical Journal veröffentlichte Studie hatte ergeben, dass Lorbeerblätter tatsächlich in der Lage sind, eine Reihe von Insekten abzuwehren, die häufig Getreide befallen, darunter Mehlkäfer (oder Mehlkäfer, Tribolium castaneum) und Mehlmotten (oder Müllermotten). In derselben Studie wurde berichtet, dass einige Insekten so empfindlich auf Lorbeer reagieren, dass die Pflanze für sie sogar als Insektizid und nicht nur als einfaches Abwehrmittel fungiert - dies gilt unter anderem für den Maiszünsler, den Kornzünsler und den bereits erwähnten Mehlkäfer. Dies sind jedoch Arten, die in Ställen leichter zu finden sind als in Wohnungen.

In unseren Küchen finden wir die Motten (auch Lebensmittelmotten genannt), deren wissenschaftlicher Name Plodia interpunctella ist. Die Wirksamkeit der Lorbeermethode gegen diese Tiere ist nicht durch wissenschaftliche Studien belegt, sondern bleibt anekdotischer Natur.

Wie wirkt das Mittel?

Es geht einfach darum, Lorbeerblätter an Stellen zu hinterlassen, an denen sich normalerweise unerwünschte Insekten aufhalten, wie z. B. an Zugangsstellen in der Wohnung (Fensterbänke) für Ameisen und in Speisekammern, wo Mehl, Nudeln, Reis und Körner aufbewahrt werden.

Es können sowohl frische als auch getrocknete Blätter verwendet werden, wobei letztere auch zerkleinert werden können. Auch hier verwendeten die Großmütter Lorbeer, indem sie die Blätter an die Wände von Gläsern drückten, die die oben genannten Lebensmittel enthielten.

Ein Kuriosum: Lorbeerblätter können auch als Mückenschutzmittel wirken, obwohl sie weniger wirksam sind als andere (Eukalyptus, Basilikum, Anis), aber in den durchgeführten Studien wurde das aus diesen Blättern gewonnene ätherische Öl verwendet. Sie können also auch versuchen, eine Mischung aus Wasser und Tropfen ätherischem Lorbeeröl in der Speisekammer zu versprühen, um die abwehrenden Eigenschaften nicht nur für Mücken zu nutzen!

Tags: TiereKücheDIY
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.