x
Lieben Sie romantische Gärten? Gestalten…
10 unwiderstehliche Basteleien aus alten Keksdosen Oberirdische Pools: 10 erschwingliche und trendige Lösungen für Ihren Garten

Lieben Sie romantische Gärten? Gestalten Sie eine bezaubernde provenzalische Ecke, die von diesen Ideen inspiriert ist

07 Juli 2022 • Von Anna Palmisano
1.151
Advertisement

Rustikal und doch schick, zart und romantisch - der provenzalische Garten hat den Charme der alten Welt. Aromatische Pflanzen, Lavendel, Steinmauern, Weidenkörbe, antike Rosen und schmiedeeiserne Möbel sind einige der Hauptelemente, die es charakterisieren. All dies in einem köstlichen, delikaten Vintage-Ton, der sich leicht in mediterranen und ländlichen Umgebungen reproduzieren lässt, die mit der Provence, einer Region im Süden Frankreichs, ein mildes und gemäßigtes Klima teilen.

Wenn Sie nicht den ganzen Garten umgestalten, sondern nur ein paar Ecken verschönern wollen, können Sie Vasen, Krüge und Eimer aus vergangenen Zeiten verwenden und typische Blumen und Pflanzen einsetzen, angefangen beim allgegenwärtigen duftenden Lavendel. Schmiedeeiserne Tische und Stühle tragen zu einer perfekten provenzalischen Atmosphäre bei.


Beginnen Sie mit der individuellen Gestaltung Ihrer provenzalischen Ecke, indem Sie Körbe aus Weide oder im Vintage-Stil auswählen. Sie können darin frische oder getrocknete Blumen, aber auch ganze Setzlinge, angefangen bei Lavendel und Kräutern, unterbringen. Platzieren Sie sie in den Körben, ohne sie aus dem Topf zu nehmen, indem Sie sie in einer strategischen Ecke Ihres Außenbereichs aufstellen.

Der unbestrittene Star des Gartens im provenzalischen Stil ist der Lavendel, der nicht nur einen herrlichen Duft verströmt, sondern auch die Umgebung in angenehme Lila-Töne färbt. Sie ist unter anderem eine robuste Pflanze und ein hervorragendes natürliches Abwehrmittel gegen Mücken und andere Insekten. Rustikal und doch elegant - Lavendel ist ein Muss.

Advertisement

Aromatische Pflanzen eignen sich ebenfalls hervorragend für Ihre provenzalische Gartenecke. Sie können sie in Terrakotta-Töpfen anbauen oder sogar in alte, recycelte Eimer pflanzen. Rosmarin, Thymian, Salbei, Basilikum, Minze, Oregano, die Auswahl ist groß und sehr duftend. Ganz abgesehen davon, dass sich Kräuter hervorragend zum Kochen eignen.

Schmiedeeisen ist in provenzalischen Gärten ein weit verbreitetes Material und eignet sich hervorragend für die Gestaltung einer wunderschönen Themenecke. Wie kann man sie einführen? Zum Beispiel, indem man einen Pavillon aufstellt, auf dem Glyzinien oder Weinreben wachsen, oder, wenn der Platz begrenzt ist, indem man einen kleinen Tisch und Stühle aus diesem Material in eine Ecke stellt. Wenn es sich um Vintage-Stücke handelt, ist es noch besser, denn der Abnutzungseffekt steht in perfekter Harmonie mit dem provenzalischen Stil.

Wenn Sie alte Eimer, Krüge und Gießkannen haben, werfen Sie sie nicht weg, sondern stellen Sie sie nebeneinander auf den Boden. Alternativ können Sie sie auch auf alte Holzstühle stellen und sie mit Blumen und Pflanzen schmücken.

Sie brauchen nur noch alles zu besorgen, was Sie brauchen, und schon können Sie Ihre provenzalische Ecke einrichten.

Tags: IdeenGärtnernDIY
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.