x
Nicht nur Lebensmittel: 10 unverdächtige…
Ist die Orchidee wurzellos? Sie können trotzdem versuchen, sie wiederherzustellen Decken zu Kissen falten: eine raffinierte und dekorative Idee, um Platz zu sparen

Nicht nur Lebensmittel: 10 unverdächtige Haushaltsgegenstände, die ein Verfallsdatum haben

14 September 2022 • Von Anna Palmisano
2.097
Advertisement

Wenn es um Lebensmittel geht, sind viele von uns sehr genau und pünktlich: Überschreitet man das auf der Verpackung angegebene Verfallsdatum nur um einen Tag, wandert das Produkt direkt in den Müll. Wir wissen nämlich, wie wichtig es für unsere Gesundheit ist, grundlegende Regeln einzuhalten, damit die Lebensmittel, die wir essen, in bestmöglichem Zustand sind.

Aber wussten Sie, dass auch einige Non-Food-Haushaltsartikel ein Verfallsdatum haben? Ja: Reinigungsmittel oder Kleidung, aber auch Elektroartikel und Kinderpflegeartikel. Manchmal benutzen wir sie monatelang oder jahrelang, ohne zu wissen, dass sie ersetzt werden müssen. Lassen Sie uns gemeinsam 10 von ihnen herausfinden.


1. Zahnbürste

Zahnbürsten sind Gegenstände, die ein Höchstmaß an Hygiene erfordern. Tatsächlich kann sich in den Borsten leicht Schmutz ansammeln, auch wenn man sie bei jedem Zähneputzen häufig ausspült. Aus diesem Grund ist es ratsam, sie häufig zu ersetzen, wobei Zahnärzte empfehlen, sie jeden Monat und auf jeden Fall nach einer Periode schlechter Gesundheit zu ersetzen.

In jedem Fall sollte der Austausch spätestens dann erfolgen, wenn die Borsten abgenutzt und ausgefranst sind.

2. Haarbürste

Haarbürsten müssen nach jedem Gebrauch von Haaren befreit und häufig gereinigt werden. Eine Reinigung pro Woche, mehr oder weniger, wird empfohlen. Aber manchmal müssen sie auch ersetzt werden, nicht unbedingt, wenn sie kaputt gehen. Es wird empfohlen, Haarbürsten jedes Jahr zu wechseln, bei Naturborsten sogar noch häufiger.

Advertisement

3. Babyschnuller

Unabhängig davon, ob sie aus Latex oder Silikon hergestellt sind, sollten Babyschnuller etwa alle zwei Monate ausgetauscht werden. Es ist jedoch ratsam, Latex-Schnuller zu ersetzen, sobald die beiden Enden beginnen, miteinander zu verkleben. Silikon-Schnuller hingegen sollten ausgetauscht werden, wenn sich Bisse oder Risse zeigen.

4. BH

Der BH sollte ersetzt werden, wenn er anfängt, unbequem zu werden: wenn er an Elastizität verliert oder nicht mehr richtig stützt, aber auch, wenn er sich durch das Waschen verformt hat. Ein Austausch ist in der Regel nach zwei Jahren erforderlich, aber es hängt auch viel von der Qualität des Materials ab, aus dem es hergestellt ist.

5. Kissen

Das Kissen, auf dem wir während des Schlafs ruhen, ist sehr wichtig, um unser Wohlbefinden zu gewährleisten und besser zu schlafen. Um zu verhindern, dass sie zu einer Brutstätte für Hausstaubmilben wird, aber auch wenn sie sich verformt und unbequem wird, sollte sie regelmäßig ausgetauscht werden. Es wird empfohlen, sie etwa alle zwei bis drei Jahre auszutauschen, sie aber dennoch regelmäßig zu waschen.

6. Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel haben ein Verfallsdatum: drei Monate nach dem Öffnen verlieren sie ihre Wirksamkeit, so dass es nicht empfehlenswert ist, sie zu verwenden. Besser, man wirft sie weg und ersetzt sie durch neue Produkte.

7. Insektizidspray

Das für Desinfektionsmittel angeführte Argument gilt auch für Insektizidsprays: Auch diese Produkte verlieren mit der Zeit ihre Wirksamkeit. Im Gegensatz zu Desinfektionsmitteln halten Insektizidsprays jedoch länger und können etwa zwei Jahre lang verwendet werden.

8. Küchenschwamm

Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit ist der Küchenschwamm der schmutzigste Ort in der Küche. Um sie keimfrei zu halten, sollte sie alle vierzehn Tage ausgetauscht werden, oder man kann sie abkochen, damit sie länger gesund bleibt.

9. Steckdosenleiste

Steckdosenleisten haben eigentlich kein Verfallsdatum, aber es ist immer eine gute Idee, sie zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie mindestens alle zwei Jahre ausgetauscht werden müssen, besonders wenn sie viel benutzt werden. Wenn sie Anzeichen von Verschleiß aufweisen, können sie leicht einen Kurzschluss verursachen.

10. Feuerlöscher

Feuerlöscher müssen unbedingt alle zwei Jahre gewartet und nachgefüllt und nach 20-25 Jahren ausgetauscht werden. Überprüfen Sie jedoch stets seinen Zustand: Wenn er beschädigt ist, muss er sofort ersetzt werden.

Wussten Sie, dass diese Artikel ein Verfallsdatum haben? Wir wetten, dass Sie jetzt losrennen werden, um sie zu überprüfen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.