5 clevere Lösungen, um all die kleinen, alltäglichen Accessoires aufzuräumen

Anna Palmisano

08 Januar 2023

5 clevere Lösungen, um all die kleinen, alltäglichen Accessoires aufzuräumen
Advertisement

Jeden Tag benutzen wir für die verschiedenen Aufgaben zu Hause, im Studium und bei der Arbeit eine Vielzahl von Accessoires, die wir normalerweise an bestimmten Orten im Haus aufbewahren. Sie können wirklich jeder Art sein, aber je kleiner und gebräuchlicher sie sind, desto mehr gehen sie in dem Chaos unter, das spontan zu entstehen scheint, sobald wir ein wenig nachlässig sind. Wenn wir es dann eilig haben, das Haus zu verlassen oder eine Arbeit zu erledigen, ist Schluss damit.

Warum sollten wir uns also nicht schon vorher helfen, indem wir Stützen und Einrichtungselemente arrangieren, die uns helfen, Ordnung zu halten? Im Folgenden finden Sie einige Lösungen, die wirklich etwas bewirken können.

Advertisement

Ablagefächer

Wir sind uns oft nicht bewusst, wie sehr jede freie Fläche in der Wohnung, von der Eingangshalle bis zum Nachttisch, zu einem Magneten für unzählige kleine Gegenstände wird. Besorgen Sie sich also Ablagen verschiedener Art oder auch Körbe mit nicht zu hohen Rändern, um alltägliche Dinge aufbewahren zu können, die wir immer im Blick haben müssen, aber nicht überall verstreut sind.

Schlüssel am Hauseingang, Gläser und eine Uhr auf dem Nachttisch, verschiedene Accessoires auf dem Schreibtisch, Schmuck, der meist im Schlafzimmer platziert wird und ähnliches: alles kann ordentlich und stilvoll angeordnet werden.

Schubladenteiler

In der Küche brauchen wir immer einige Schubladen mit Besteck und Utensilien für die verschiedenen Zubereitungen, die wir nicht in Körbe oder Töpfe legen können (wie wir es vielleicht mit Schöpfkellen und Pfannenwendern tun), und die wir auch nicht an Haken und Stangen hängen können.

Das Gleiche gilt für die Arbeitsgeräte in der Garage oder in der dafür vorgesehenen Ecke, aber auch für all die Schreibutensilien, die wir in unseren Schreibtischschubladen aufbewahren, oder vielleicht sogar in den Ecken, in denen wir kreativ tätig sind. Ordnung ist immer ein Freund der Produktivität.

Advertisement

Fernbedienungen in Reichweite

Zwischen Fernsehern, Decodern, Stereoanlagen und Receivern verschiedener Art sind Wohnzimmer heute wahre Medienstationen mit vielen Geräten, die über Fernbedienungen gesteuert werden. Und dann gibt es noch Klimageräte oder Luftentfeuchter. Und wenn man noch andere Lösungen für die Hausautomation hinzunimmt, könnte es in jedem Raum, angefangen beim Eingang, Fernbedienungen geben, die sehr oft benutzt werden. Es ist besser, sich mit den entsprechenden Halterungen auszustatten, um sie immer in Reichweite zu haben.

Wäscherei-Ecke

Das Wäschewaschen ist an sich schon eine lästige Pflicht, die wir uns manchmal lieber ersparen würden, und wenn wir dann noch nicht einmal die richtigen Waschmittel und Produkte für die jeweilige Wäsche finden, wird es noch frustrierender. In der Nähe der Waschmaschine oder des Wäschetrockners ist es daher sinnvoll, einen Platz zu finden, an dem alles Notwendige bereitsteht.

Saisonale Mode-Accessoires

Wenn man im Winter das Haus verlässt, ist es manchmal unerlässlich, Handschuhe, Mütze und Schal dabei zu haben. Und vielleicht gibt es einige, die wir in der kalten Jahreszeit praktisch täglich benutzen: Warum halten wir sie nicht mit einigen Körben im Eingangsbereich bereit? Oder zumindest alle an einem leicht zugänglichen Ort im Kleiderschrank sammeln.

Das Gleiche gilt für Sonnenbrillen, Schals, Schirmmützen und andere Accessoires, die wir während des restlichen Jahres am häufigsten benutzen.

Advertisement