Machen Sie Ihr kleines Badezimmer mit platzsparenden Regalen an strategischen Stellen komfortabler

von Anna Palmisano

23 September 2023

Advertisement

Nicht jeder hat ein großes Badezimmer, in dem er bequeme Möbellösungen schaffen kann, um alles unterzubringen: Manchmal muss man Abstriche machen, um die Wohnlichkeit des Raumes nicht zu gefährden. Oft schränkt man sich aber mehr ein als nötig, denn man könnte stattdessen an den meist weniger genutzten Stellen ein paar zusätzliche Regale oder Ablagen anbringen, um Platz für etwas anderes zu schaffen.

Je nach dem vorgesehenen Bereich können verschiedene Lösungen verwendet werden, sogar kreative Recycling-Ideen, um den Möbeln einen Vintage- und Original-Touch zu verleihen. Im Folgenden sehen wir uns einige davon an.

Advertisement

Kleines Bad: die Wände um das Waschbecken herum einrichten

Wenn das Badezimmer klein ist, gibt es selten ein großes Möbelstück, um das Waschbecken unterzubringen, so dass auch die Fläche rund um das Waschbecken klein ist. In solchen Fällen müssen Sie sich anstrengen, um Platz an den Wänden in der Nähe des Waschbeckens zu finden: direkt über dem Waschbecken, um den Spiegel herum, aber auch an den Wänden an den Seiten, wenn sie in der Nähe sind.

Advertisement

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Regale und Ablagen: dünne aus Holz, Metall oder Glas, aber auch Recycling-Ideen wie Körbe verschiedener Art oder sogar Lochplatten, die nach Belieben bestückt werden können.

Platz über dem WC finden

Auch in der Nähe der anderen Haupt-Sanitäreinrichtung im Badezimmer lässt sich Platz finden: Um und über der Toilette können nämlich Schränke aufgestellt werden, entweder gekauft oder selbst gebaut. Dabei handelt es sich in der Regel um Regale mit mehreren Fächern, die dann lange Beine haben, die bis zu den Seiten der Toilette hinunterreichen. Es können aber auch Regale sein, die oberhalb und seitlich angebracht sind.

An der gleichen Stelle können auch Recycling-Ideen wie breite Körbe als offene Regale eingesetzt werden.

Hinter der Tür gibt es noch weiteren nützlichen Platz im Badezimmer

Normalerweise befinden sich hinter der Tür Haken für Handtücher und Bademäntel, aber Sie könnten stattdessen auch einige leichte, dünne Regale, die nicht zu sehr auf den Scharnieren lasten, zur Aufbewahrung kleiner Alltagsgegenstände anbringen.

Advertisement

Direkt unter der Decke

Der Blick nach oben kann in allen Räumen dazu führen, dass wir nützliche Ablageflächen für Gegenstände finden, die nicht oft benutzt werden. Hier schafft das Anbringen von Regalen oder der Bau von Regalen aus Gipskartonplatten nützliche Flächen, die mit Kisten und abgedeckten Körben gefüllt werden können, in denen wir Vorräte aufbewahren, auf die wir nur gelegentlich zurückgreifen.

housetohome.co.uk

Diese oberen Regale können auf tausend verschiedene Arten hergestellt werden, auch durch das Recycling von Holzkisten oder die Verwendung von Altholz.

Advertisement

Mehrzweck-Elemente

Wie in jedem Raum gilt: Wenn ein Accessoire oder Möbelstück mehrere Funktionen erfüllen kann, gewinnt man Platz. So können zum Beispiel Toilettenpapierhalter auch als Mini-Regale dienen.

Vertikal denken

Wenn es leere Ecken gibt, auch solche, die durch Vorsprünge im Mauerwerk entstehen, können sie zu Volumen werden, das mit maßgeschneiderten Regalen und Schränken vertikal gefüllt werden kann.

Advertisement

Sie nehmen weniger Platz ein, bieten aber viel Raum für viele nützliche Accessoires!

Wie würden Sie ein kleines Badezimmer am liebsten einrichten?

Advertisement