Mit 10 Expertentipps ist der Hausputz nach den Feiertagen ein Kinderspiel

von Anna Palmisano

02 Dezember 2023

Mit 10 Expertentipps ist der Hausputz nach den Feiertagen ein Kinderspiel
Advertisement

Zeit mit Freunden und der Familie zu verbringen ist immer schön, und an den Feiertagen ist es noch schöner. Wenn wir in dieser Zeit unser Haus für eine Party öffnen, stehen wir unweigerlich vor einigen schwierigen Aufgaben. Und während die Vorbereitung zwar anstrengend, aber dennoch eine Zeit voller Aufregung und Vorfreude sein kann, ist das Aufräumen nach den Feiertagen immer der schwierigste Teil.

Die schönsten Momente gehen immer schnell vorbei, und die Feiertage machen da keine Ausnahme; wir verabschieden uns schon bald von dem letzten Gast, der das Haus verlässt, wir brauchen uns nur einmal in den verschiedenen Räumen umzusehen, um zu erkennen, wie groß die Aufgabe ist, die vor uns liegt, und wir sind schnell entmutigt, vor allem, wenn wir sie allein bewältigen müssen.

Wie können wir also nicht aufgeben, bevor wir es überhaupt versucht haben? Die Reinigungsexperten helfen uns mit 10 soliden Tipps, um die schwierige Zeit des Aufräumens nach den Feiertagen ohne allzu große Unannehmlichkeiten zu bewältigen.

Advertisement

1. Vor dem Fest

1. Vor dem Fest

Pexels

Der richtige Weg, um mit dem Putzen zu beginnen, ist, schon vor dem Fest mit der Organisation zu beginnen. Unsere Gäste in einem aufgeräumten und sauberen Haus zu empfangen, ist eine Gewohnheit, die wir alle haben sollten, aber Sie können noch einen Schritt weiter gehen: Während Sie den Tisch, die Dekoration und das Essen vorbereiten, versuchen Sie, die Räume sauber und ordentlich zu halten, ohne Unordnung in Räume zu bringen, von denen Sie bereits wissen, dass Sie sie nicht benutzen werden. Auf diese Weise wird die Arbeitsbelastung erheblich verringert.

Advertisement

2. Müll- und Wertstofftonnen

2. Müll- und Wertstofftonnen

Pexels

Stellen Sie unauffällige, aber strategische Abfall- und Recyclingbehälter auf, damit Ihre Gäste Ihnen schon während der Party helfen können, indem sie ihren Müll wegwerfen, anstatt ihn auf Tischen, Stühlen, Sesseln und Sofas liegen zu lassen oder, schlimmer noch, auf den Boden zu werfen. So sparen Sie Zeit beim Einsammeln des Mülls, wenn die Party vorbei ist.

Legen Sie Ersatzsäcke am Boden jedes Abfalleimers ab, damit sie sofort zur Verfügung stehen, wenn der benutzte Abfalleimer vollständig gefüllt ist. Am Ende des Abends lässt sich der Restmüll schneller einsammeln.

3. Schmutziges Geschirr und Essensreste an Ort und Stelle

3. Schmutziges Geschirr und Essensreste an Ort und Stelle

Pexels


Räumen Sie den Geschirrspüler vor Beginn der Feier aus, damit Sie ihn bei der Reinigung leichter und schneller wieder füllen können. Versuchen Sie auch, Geschirr und Utensilien, die Sie bei der Vorbereitung verwendet haben, vorher abzuwaschen, damit die Spüle ebenfalls leer ist und für das während der Party verwendete Geschirr bereitsteht.

Am Ende des Festes, nachdem Sie alle Abfälle eingesammelt haben, können Sie sich dann dem wiederverwendbaren Geschirr widmen, indem Sie es sofort in die Spülmaschine stellen und die Spüle mit dem überflüssigen oder von Hand zu spülenden Geschirr füllen. Beschleunigen Sie diese Aufgabe noch, indem Sie während der Party einen Bereich auf dem Küchentisch oder der Arbeitsplatte für das Sammeln von gebrauchtem Geschirr reservieren.

4. Von oben nach unten

Am besten beginnt man mit der Reinigung von oben nach unten: Es hat keinen Sinn, den Boden zu fegen, wenn man noch Tische und Arbeitsflächen reinigen muss.

5. Nach Kategorien aufräumen

5. Nach Kategorien aufräumen

Pexels

Anstatt von Raum zu Raum zu springen, sollten Sie nach Kategorien aufräumen. Auf diese Weise sparen Sie Zeit und Energie, weil Sie nicht von einem Material oder einer Art von Gegenstand zum nächsten springen. So sparen Sie Zeit und Energie, da Sie nicht von einem Material zum anderen springen müssen. Widmen Sie sich also zuerst dem Aufsammeln des Mülls, dann dem Einsammeln des Geschirrs usw. und bringen Sie jeden Gegenstand, der bewegt wurde, an seinen Platz zurück. Nehmen Sie in dieser Phase immer einen Behälter mit allem, was Sie zum Putzen brauchen, mit, das erleichtert die Arbeit.

Advertisement

6. Besen und Kehrschaufel

6. Besen und Kehrschaufel

Pexels

Besen, Kehrschaufel und Mehrzwecktücher sollten während des Festes immer griffbereit sein, damit kleine Zwischenfälle wie versehentlich verschüttete Speisen oder Getränke sofort beseitigt werden können.

Beim Putzen hingegen sollten Sie Besen und Kehrschaufel erst dann in die Hand nehmen, wenn Sie alle anderen Flächen gereinigt haben, damit Sie alles, was auf den Boden gefallen ist, auf einmal aufheben können.

7. Konzentration


Konzentration ist einer der Schlüssel zum Erfolg bei jeder Aufgabe, auch beim Aufräumen. Konzentrieren Sie sich daher nach der Party auf das Aufräumen, sobald sich Ihre Gäste verabschiedet haben. Bitten Sie sie, einen Teil der Reste mitzunehmen, damit Sie nicht gezwungen sind, sie wegzuwerfen. Was zu Hause übrig bleibt, sollte sofort eingesammelt und in den Kühlschrank oder die Vorratskammer gestellt werden, damit es beim Einsammeln der anderen Dinge nicht verunreinigt wird.

Das Aufräumen nach Kategorien hilft Ihnen auch, die Konzentration während Ihrer Arbeit aufrechtzuerhalten. Wenn es Ihnen hilft, machen Sie sich einen Zeitplan, in dem Sie die verschiedenen Aufgaben markieren oder durchstreichen, wenn Sie sie erledigen.

Advertisement

8. Schlagwort: Einfachheit

Eine weitere Möglichkeit, Ihnen das Aufräumen zu erleichtern, besteht darin, auf Einfachheit zu setzen: Ein Menü ohne übermäßig aufwändige oder unordentliche Speisen und Getränke sowie eine perfekte Organisation Ihres Veranstaltungsortes sind eine große Hilfe, um die Sauberkeit zu bewahren und die Ordnung nach der Feier wiederherzustellen.

9. Schämen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten

Sie sind der Herr im Haus, das ist wahr, aber das bedeutet nicht, dass Sie alles selbst machen müssen; Freunde und Verwandte besuchen Ihr Haus zu informellen Anlässen und tragen zum Chaos bei. Experten empfehlen Ihnen, Ihre Gäste zu bitten, ein paar Minuten zu verweilen, um Ihnen bei den ersten Reinigungsarbeiten zu helfen. Sie werden überrascht sein, wie bereitwillig sie sind, und wer weiß, vielleicht ist ja auch jemand unter ihnen, der gerne putzt und Spaß an der Aufgabe hat.

Advertisement

10. Das Haus für das nächste Jahr vorbereiten

10. Das Haus für das nächste Jahr vorbereiten

Pexels

Am Ende der Festtage muss man nicht nur das Chaos aufräumen, das von den Festtagen übrig geblieben ist, sondern auch alle Dekorationen und Schmuckstücke, die während der gesamten Zeit verwendet wurden, entfernen. Eine gute Angewohnheit ist es, alles ordentlich aufzuräumen, um den Weg für das nächste Jahr zu ebnen: Wenn die Lichterketten und Luftschlangen ordentlich aufgeräumt sind und man alles, was kaputt ist, bereits weggeworfen hat, wird es im nächsten Jahr leichter sein, sie aus dem Schrank oder dem Keller zu holen und auszustellen.

Jetzt ist wirklich alles bereit für die Festlichkeiten!

Advertisement