Benutzen Sie die eingeschalteten Heizkörper im Haus, um jeden Tag gute Gerüche zu verbreiten.

von Anna Palmisano

23 Dezember 2023

Benutzen Sie die eingeschalteten Heizkörper im Haus, um jeden Tag gute Gerüche zu verbreiten.
Advertisement

In der kalten Jahreszeit ist das Einschalten von Heizkörpern im Haus eine alltägliche Notwendigkeit. Warum also nicht den zusätzlichen Vorteil nutzen, das Haus mühelos zu beduften? Je nachdem, welches Hausmittel wir verwenden, um angenehme Düfte in unseren Räumen zu verbreiten, können diese beiden Funktionen automatisch miteinander verbunden werden oder nur dann, wenn wir es wünschen.

In der Tat gibt es zahlreiche Methoden, um natürliche Inhaltsstoffe und sogar ausrangierte Gegenstände als Raumbedufter zu verwenden. Schauen wir uns einige von ihnen gemeinsam an.

Advertisement

Beduftung des Hauses mit Heizkörpern: die beliebtesten Methoden

Beduftung des Hauses mit Heizkörpern: die beliebtesten Methoden

Creativo

  • Do-it-yourself-Lufterfrischer aus Stoff: Sie können mit Ihren eigenen Händen Lufterfrischer herstellen, die denen ähneln, die wir in unseren Autos aufhängen, sie aber ein paar Zentimeter vom Heizkörper entfernt aufhängen, um einen guten Duft zu verbreiten. Dazu können Sie Stofffetzen, auch gepolsterte, verwenden, auf die Sie zwei oder drei Tropfen eines ätherischen Lieblingsöls geben. Es funktioniert auch, wenn du Stoffstreifen nimmst und sie zusammenwebst, um sie an eine Seite des Heizkörpers zu hängen.
  • Die kleinen Schälchen mit Wasser und Gewürzen oder Kräutern: Haben Sie schon einmal vom "Simmertopf" gehört, dem kleinen Topf, der mit köstlich duftenden Zutaten gefüllt ist und auf dem Herd köchelt? Ein ähnliches Prinzip lässt sich auch auf Heizkörpern anwenden, indem man ein paar Finger breit Wasser in eine kleine Keramikschüssel gibt und Zitrusschalen, Zimtstangen, Sternanissamen oder sogar andere Gewürze oder Kräuterblätter (vorzugsweise getrocknet) hinzufügt. Ätherische Öle können auf die gleiche Weise wirken.
Advertisement

Das Haus mit Heizkörpern beduften: das Mikrofasertuch

Das Haus mit Heizkörpern beduften: das Mikrofasertuch

Creativo

Sie haben kein geeignetes Gefäß zur Hand? Dann ist das Mikrofasertuch eine gute Alternative. Sie können dies auf zwei Arten tun:

  • Schneller geht es, wenn Sie das Tuch nass machen und auswringen, so dass es feucht ist, aber nicht tropft. Geben Sie bis zu 4 oder 5 Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl hinein, und legen Sie es auf den Heizkörper;
  • Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, bereiten Sie eine Schüssel mit heißem Wasser vor und weichen Sie die Zitrusschalen oder eine andere Zutat, die das Wasser parfümieren kann (natürlich auch ätherische Öle), darin ein. Tränken Sie dann das Tuch in diesem duftenden Wasser, wringen Sie es aus und legen Sie es auf den Heizkörper.

Achten Sie darauf, das Tuch nicht auf dem Heizkörper liegen zu lassen, wenn es ganz trocken ist. Dann nehmen Sie das Tuch entweder ab oder befeuchten es erneut (bei der zweiten Methode können Sie es mit dem restlichen Duftwasser erneut befeuchten).

Das sind einfache und natürliche Methoden, die einen Versuch wert sind!

Advertisement