Das Glas des Pelletofens ist schmutzig: So reinigen Sie es mühelos

von Anna Palmisano

15 Dezember 2023

Das Glas des Pelletofens ist schmutzig: So reinigen Sie es mühelos
Advertisement

Pelletöfen sind ein hervorragendes Mittel zum Heizen im Winter, und wenn man sie benutzt, müssen auch sie gereinigt werden, einschließlich der Glasscheibe. Diese Geräte sind in der Tat sehr komfortabel und wir sehen gerne die lebendige Flamme, wie bei Kaminen; aber die Reinigung des Glases ist auch ein wichtiger Wartungsschritt.

Kompakt, effizient, zeitprogrammierbar und sogar über Wi-Fi fernsteuerbar: Diese Art von Heizsystemen, die viel autonomer sind als traditionelle Holzöfen oder Kamine, findet man immer häufiger in Wohnungen. Um die Reinigung des Glases müssen wir uns allerdings noch kümmern! Glücklicherweise ist dies ein recht einfacher Vorgang. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Advertisement

Reinigung der Scheibe von Pelletöfen mit Asche

Reinigung der Scheibe von Pelletöfen mit Asche

Ravelli

Eine der verschiedenen Methoden zur Reinigung der Glasscheibe eines Pelletofens ist die Reinigung mit Asche. Die Asche, die bei der Verbrennung von Pellets entsteht, ist eine ausgezeichnete umweltfreundliche Methode, um eine mit Schmutz verkrustete Scheibe zu reinigen, wie im Falle des Ofens.

In diesem Fall benötigen Sie

  • eine nicht zu große Schüssel
  • Wasser
  • etwas Pellet-Asche
  • zwei weiche Mikrofasertücher oder Küchentücher (alternativ Papierhandtücher aus einer Zeitung)

Die Vorgehensweise ist sehr einfach:

Befeuchten Sie das Tuch (oder das Papiertuch oder die Zeitung) mit etwas Wasser.
2. Legen Sie es auf die Asche, so dass es in einer dünnen Schicht an ihr haftet
3. Reiben Sie damit über das Glas, um die Schmutzspuren zu beseitigen.
4. Wischen Sie es mit einem anderen Tuch oder Papier trocken

Das war's! Ganz ohne Reinigungsmittel können Sie Ihren Herd jederzeit von innen und außen reinigen.

Advertisement

Reinigung der Scheibe eines Pelletofens mit Natron

Wenn Sie eine andere Methode zur Reinigung der Ofenscheibe ausprobieren möchten, versuchen Sie es damit:

  • Eine Schüssel
  • Wasser
  • Natron
  • einen Pinsel
  • einem Mikrofasertuch

So wird es gemacht:

Drei Esslöffel Natron in die Schüssel geben
2. Zwei Esslöffel Wasser hinzufügen und umrühren
3. Nehmen Sie die frisch zubereitete Creme mit dem Pinsel und verteilen Sie sie auf dem Glas
4. 10 Minuten warten
5. Mit dem Tuch schrubben und das Natron und den Schmutz entfernen, dabei so oft wie nötig ausspülen und auswringen. Der Lappen sollte jedoch feucht bleiben und nicht mit Wasser volllaufen.
6. Mit einem anderen Tuch oder Küchenpapier abtrocknen.

Anstelle des Pinsels können Sie auch einen Schwamm verwenden, um die Natroncreme aufzutragen, wenn das für Sie bequemer ist.

Wenn Sie beide Seiten des Glases auf diese Weise reinigen, werden sie immer glänzen und Sie können den Betrieb Ihres Ofens viel besser kontrollieren, ganz zu schweigen davon, dass es viel schöner ist, die lebendige Flamme durch das saubere Glas zu sehen, ohne den Schirm aus verkrustetem schwarzen Schmutz!

Advertisement