Hartnäckige Fettflecken auf Möbeln und Polstermöbeln? Versuchen Sie diese Methoden, um es loszuwerden

von Anna Palmisano

18 Dezember 2023

Hartnäckige Fettflecken auf Möbeln und Polstermöbeln? Versuchen Sie diese Methoden, um es loszuwerden
Advertisement

Wenn wir kochen und essen, sei es am Tisch oder gemütlich auf dem Sofa sitzend, während wir einen Film schauen, kann es zu Verschmutzungen und Flecken auf Oberflächen kommen. Diejenigen, die den "kulinarischen" Bereich am meisten betreffen, sind zweifellos fettbedingt, und wenn sie nicht richtig gereinigt werden, nimmt das Fett Besitz von unseren Oberflächen. Hier gilt es also, sofort zu handeln, bevor es zu spät ist.

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Produkten zum Entfetten und Entfernen von Fettverkrustungen, aber es gibt ebenso viele natürliche Mittel, die nur mit Elementen, die wir alle zu Hause haben, in die Praxis umgesetzt werden können.

Advertisement

Wie man Fettflecken von Möbeln entfernt

Wie man Fettflecken von Möbeln entfernt

Creativo

Beim Kochen ist es normal, dass das Kochfeld schmutzig wird und sich die Möbel im Laufe der Zeit mit Fett und Fettresten vollsaugen. Natürlich ist es nicht schön, wenn sie sich klebrig anfühlen oder einen schalen, "gebrauchten" Geruch wahrnehmen, aber das ist kein Problem, denn es gibt mehrere Möglichkeiten, Abhilfe zu schaffen. Nicht nur Entfetter und Geschirrspülmittel, sondern auch andere Produkte, die fast jeder von uns zu Hause hat.

  • Natron und Essig. Wir bereiten eine Mischung der beiden Elemente zu gleichen Teilen vor. Wir mischen sie gut und tragen die Mischung auf den Fettfleck auf. Mindestens 10 Minuten einwirken lassen und dann mit einem weichen Tuch und frischem Wasser entfernen. Wenn wir nicht zufrieden sind, können wir es noch einmal versuchen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Zitrone. Die Zitrone hat ebenfalls eine gute Entfettungswirkung, aber seien Sie vorsichtig bei der Verwendung, denn die darin enthaltene Säure könnte Oberflächen wie Marmor oder polierte Arbeitsplatten beschädigen. In solchen Fällen ist es besser, auf andere Methoden zurückzugreifen. In jedem Fall ist es ratsam, den Zitronensaft mit Wasser zu verdünnen und einen ersten Reinigungstest an einer versteckten Stelle auf der betroffenen Oberfläche durchzuführen. Wenn man sich vergewissert hat, dass es keine Probleme gibt, kann man die Mischung aufsprühen und mit einem weichen Tuch abwischen, um die Fettverkrustungen zu entfernen.
  • Kaffeesatz. Nicht jeder weiß das, aber auch Kaffeesatz hat hervorragende Eigenschaften gegen Schmutz. Die Körnigkeit dieses Elements kann allein oder in Kombination mit Wasser und Seife hervorragende Ergebnisse erzielen. Nach dem Genuss unseres Heißgetränks können wir den zerkleinerten Kaffeesatz verwenden, um den Fettfleck zu behandeln, oder wir können eine Mischung mit Wasser herstellen und sie mit einem Tuch auf die betroffene Stelle auftragen. Danach wischen wir die Rückstände mit einem sauberen Schwamm ab und trocknen sie gründlich ab.
  • Marseiller Seife. Sie ist sanft und überhaupt nicht aggressiv, eignet sich für alle Arten von Oberflächen und eignet sich hervorragend zur Behandlung von Fettflecken. Lösen Sie einfach 50 Gramm in einem halben Liter Wasser auf, tauchen Sie ein Tuch in die Lösung, wringen Sie es aus und beginnen Sie mit der Reinigung der Oberflächen. Das Ergebnis wird hervorragend sein.

Advertisement

Wie man Fett aus Polstermöbeln entfernt

Wie man Fett aus Polstermöbeln entfernt

Hippopx

Fettflecken können jedoch nicht nur die Oberflächen in der Küche betreffen, auf denen wir unser Essen zubereiten, sondern auch den Tisch, an dem wir essen, und, warum nicht, das Sofa und die Teppiche, wenn wir unsere Mahlzeiten gemütlich essen und dabei einen Film ansehen wollen. Was tun, wenn sich ein Fettfleck auf den Polstern bildet? Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, und je nach Stoff und den Angaben auf dem Etikett - die wir empfehlen, genau zu beachten - gibt es Methoden, um die Situation zu "puffern", bevor man mit der Entfernung beginnt.

  • Talkumpuder und Natron. Wenn der Fleck noch nass ist und wir die überschüssige Flüssigkeit absorbieren müssen, können wir die Oberfläche mit Talkumpuder oder Backpulver bestreuen. Beide haben bestimmte Funktionen, z. B. wirken sie dem schlechten Geruch der heruntergefallenen Flüssigkeit entgegen und absorbieren die überschüssige Flüssigkeit, so dass der Stoff nicht völlig durchnässt wird.
  • Geschirrspülmittel. Wenn der Stoff mit Wasser behandelt werden kann - so steht es auf dem Etikett - können wir ein Tuch mit einer Mischung aus Wasser und Spülmittel anfeuchten und den Fleck abwischen.Auf diese Weise lässt sich der Schmutz schnell behandeln, bevor er sich auf dem Sofa oder dem Teppich, aber auch auf der eigenen Kleidung festsetzt. Um zu verhindern, dass die darunter liegenden Stoffe nass werden, legen wir ein trockenes Tuch oder ein Blatt Papier unter den Fleck, damit es die überschüssige Mischung aufnehmen kann.
  • Weißer Essig. Dieses Produkt kann auch zur Behandlung von Fettflecken nützlich sein, die nicht zu verkrustet und nicht zu großflächig sind. Wir mischen es zu gleichen Teilen mit Wasser, tränken einen Schwamm, wringen ihn aus und beginnen mit der Reinigung der Stelle. Nach der Behandlung trocknen wir die Stelle ab, um keine Lichthöfe zu hinterlassen.

Seien Sie vorsichtig, bevor Sie fortfahren

Fettflecken gehören zu den lästigsten und am schwierigsten zu entfernenden Flecken, aber neben den im Handel erhältlichen Produkten gibt es viele Methoden, um sicherzustellen, dass sie sich nicht ausbreiten und vollständig entfernt werden. Wichtig ist, dass man rechtzeitig handelt, um keine weiteren Schäden zu verursachen.

Sowohl bei Oberflächenmaterialien als auch bei Stoffen empfiehlt es sich, an weniger sichtbaren Stellen zu testen, um sicher zu sein, dass sie nicht beschädigt sind, und insbesondere bei Stoffen immer das Etikett zu überprüfen.

Advertisement