Ihre Rechnungen werden billiger, wenn Sie den Geschirrspüler zu diesen Zeiten benutzen

von Anna Palmisano

20 Dezember 2023

Ihre Rechnungen werden billiger, wenn Sie den Geschirrspüler zu diesen Zeiten benutzen
Advertisement

Der Geschirrspüler ist heute eines der beliebtesten und meistgenutzten Geräte im Haushalt, vor allem weil er große Mengen an Geschirr selbstständig spülen kann, was uns bei der Reinigung der Küche nach den Mahlzeiten Zeit und Mühe erspart. Diese Nützlichkeit macht sich besonders bei besonderen Anlässen bemerkbar, wenn wir Gäste zum Mittag- oder Abendessen haben und die Menge an Töpfen, Tellern, Besteck und Gläsern, die sich in der Spüle ansammelt und darauf wartet, gespült zu werden, sehr groß werden kann.

Aber auch die Nutzung des Geschirrspülers hat ihre Schattenseiten, nämlich den hohen Stromverbrauch, der die Kosten unserer Rechnungen erheblich in die Höhe treiben kann, wenn wir nicht wissen, wie wir ihn optimal nutzen können.

Wir alle wissen, dass der Geschirrspüler immer voll beladen, aber nie überladen werden sollte, um ein optimales Reinigungsergebnis zu erzielen und den Verbrauch zu optimieren; wie viele von uns wissen jedoch, dass es ideale Zeiten gibt, um den Geschirrspüler laufen zu lassen, ohne die Kosten unserer Rechnungen übermäßig zu erhöhen?

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, zu welchen Zeiten die Nutzung des Geschirrspülers am günstigsten ist.

Advertisement

Zeiten für die Nutzung des Geschirrspülers, um Geld zu sparen

Zeiten für die Nutzung des Geschirrspülers, um Geld zu sparen

FreePik

In den meisten Industrieländern sind die Stromkosten in Verbrauchsspannen mit unterschiedlichen Preisen eingeteilt. Diese Bandbreiten sind nach dem Verbrauch gegliedert, und es ist daher vorzuziehen, den Geschirrspüler zu Zeiten zu benutzen, die als verbrauchsarm gelten, d. h. zu Zeiten, in denen der Energiebedarf am geringsten ist.

Doch was sind das für Zeiten? In der Regel sind dies die Nacht- und frühen Morgenstunden von Mitternacht bis 8 Uhr morgens und die Abendstunden von 19 oder 20 Uhr bis Mitternacht. In einigen Ländern gelten auch die Mittagsstunden von 12 bis 15 Uhr und die Wochenenden als Niedrigenergiezeiten. Informieren Sie sich auf Ihrer Stromrechnung über die verschiedenen Kostenbereiche und sichern Sie sich Einsparungen von bis zu 25 %.

Nicht nur der Geschirrspüler, sondern auch andere Geräte mit hohem Stromverbrauch wie Waschmaschine, Wäschetrockner und Backofen sollten vorzugsweise zu diesen Zeiten benutzt werden. Neuere Modelle verfügen über eine Zeitschaltuhr, mit der Sie Ihr Gerät zu den von Ihnen gewünschten Zeiten einschalten können.

Advertisement

Von Hand oder in der Spülmaschine? Die günstigste Wahl

Von Hand oder in der Spülmaschine? Die günstigste Wahl

FreePik

Aber stimmt es, dass der Geschirrspüler sowohl wirtschaftlich als auch ökologisch vorteilhaft ist? Ja und nein. Tatsächlich verbraucht ein moderner Geschirrspüler zwischen 13 und 30 Litern Wasser pro Spülgang und könnte daher im Vergleich zum Waschen von Hand sogar erhebliche Einsparungen ermöglichen, sowohl was das zum Waschen verwendete Wasser als auch die zum Erhitzen des Wassers benötigte Energie betrifft.

Allerdings müssen bei der Nutzung mehrere Aspekte beachtet werden:

  • Nur Vollwaschgänge durchführen, um die Anzahl der monatlichen Spülgänge zu reduzieren;
  • Überladen Sie den Geschirrspüler nicht, um ein gutes Spülergebnis zu erzielen und Ihr Gerät nicht zu beschädigen;
  • Benutzen Sie Ihren Geschirrspüler während der energiesparenden Stunden;
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Gerät immer blitzsauber ist, um maximale Effizienz zu gewährleisten;
  • erwägen Sie, ein veraltetes Gerät durch ein modernes Gerät zu ersetzen.

Mit diesen Tricks sind Ihre Rechnungen für den Geschirrspüler kein Schreckgespenst mehr!

Advertisement