Ist es möglich, das ganze Haus mit Salz zu reinigen? Auf jeden Fall, und die Ergebnisse werden ausgezeichnet sein!

von Anna Palmisano

30 Dezember 2023

Ist es möglich, das ganze Haus mit Salz zu reinigen? Auf jeden Fall, und die Ergebnisse werden ausgezeichnet sein!
Advertisement

Salz gilt seit der Antike als kostbares Gut und wird in unseren Küchen täglich verwendet, um unseren Gerichten Geschmack zu verleihen. Im alten Rom wurde der Sold von Soldaten und anderen Beamten durch eine Ration Salz ergänzt, und von diesem Brauch leitet sich der Begriff "Gehalt" ab, der auch heute noch für die Entlohnung von Arbeitern verwendet wird.

Heute ist Salz vor allem eine wertvolle Zutat in unseren Küchen, aber wir können seine Eigenschaften auch für die Reinigung des ganzen Hauses nutzen, das dank dieser Zutat mit minimalem Aufwand sauber gehalten und desinfiziert werden kann. Salz kann nämlich aufgrund seiner Fähigkeit, Flüssigkeiten zu absorbieren, zur Reinigung verschiedener Oberflächen verwendet werden, aber auch zur Begrenzung der Feuchtigkeit in unseren Häusern, es kann schlechte Gerüche absorbieren und Schimmel bekämpfen sowie die Reinigungswirkung anderer natürlicher Inhaltsstoffe verbessern.

Wie kann uns Salz also bei der Haushaltsreinigung helfen? Wir erklären es im Folgenden.

Advertisement

Salz in der Boden- und Oberflächenpflege

Salz in der Boden- und Oberflächenpflege

Pexels

Grobes Salz kann zur Reinigung der meisten Oberflächen in unseren Häusern verwendet werden:

  • Für Fußböden mischen Sie eine Handvoll Salz mit einigen Esslöffeln Essig und gegebenenfalls Natron; verdünnen Sie es in einem Eimer Wasser und verwenden Sie es, um den Fußboden zu reinigen; verwenden Sie diese Mischung nicht auf Marmorböden, die dadurch ruiniert würden;
  • Küchengeräte: Sowohl der Backofen als auch der Kühlschrank können erfolgreich mit grobem Salz desinfiziert werden. Im Backofen heizen Sie das Gerät auf 120 Grad vor, schalten es dann aus und bestreuen das Innere mit einer Paste aus Salz, Bikarbonat und Wasser und lassen es 20 Minuten lang stehen, dann besprühen Sie es mit einer Mischung aus Wasser und Essig und spülen es ab. Für den Kühlschrank hingegen lösen Sie einen Teelöffel Salz in einem halben Liter Wasser auf und besprühen damit das Innere. Diese Mischung eignet sich auch für die Reinigung von Kochfeldern und Arbeitsflächen in der Küche. Sie können auch eine kleine Schale mit Salz auf ein Regal im Kühlschrank (aber auch in Schränken oder Schuhschränken) stellen, um unangenehme Gerüche zu beseitigen.
  • Anti-Schimmel: Salz ist auch eine ausgezeichnete ungiftige Alternative zur Beseitigung von Schimmel. Mischen Sie 3 Esslöffel mit 3 Esslöffeln Bikarbonat und 3 Esslöffeln Wasserstoffperoxid und lösen Sie es in 1 Liter Wasser auf. Verwenden Sie die Lösung, um die von Schimmel befallenen Bereiche zu reinigen.

Advertisement

Andere Verwendungen von Salz in der Reinigung

Aber das ist noch nicht alles. Salz ist in der Tat sehr nützlich bei vielen anderen Reinigungsaufgaben im Haushalt, z. B. in der Waschmaschine, wo es als Bleichmittel und zur Entfernung von Kaffee- und Weinflecken verwendet werden kann, oder sogar, zusammen mit Essig, zur Auffrischung von Stofffarben.

Auch Metallgegenstände können von Salz profitieren, denn damit lassen sich Silberbesteck, Kupfer- und Messinggegenstände gut polieren, aber auch Rost entfernen.

Und schließlich kann Salz dank seiner desodorierenden Eigenschaften zum Reinigen von Holzschneidebrettern und -utensilien verwendet werden, aber auch zum Desodorieren der Hände nach dem Kochen.

Kannten Sie auch diese Verwendungsmöglichkeiten von Salz?

Advertisement