Die Wahl der Bodenfarbe: Welche Farbe passt am besten zu unseren Küchenmöbeln?

von Anna Palmisano

06 Januar 2024

Die Wahl der Bodenfarbe: Welche Farbe passt am besten zu unseren Küchenmöbeln?
Advertisement

Auch die Wahl des Bodenbelags ist bei der Einrichtung einer Wohnung von entscheidender Bedeutung, denn der richtige Boden, der zu den von Ihnen gewählten Möbeln passt, kann die Ästhetik des gesamten Raums entweder verbessern oder beeinträchtigen. Angesichts der großen Auswahl an Materialien und Farben, die heute zur Verfügung stehen, ist es leicht, sich bei einer so kompliziert erscheinenden Wahl verwirrt zu fühlen, aber wenn Sie einige Grundregeln kennen, wird es auch für Sie einfach sein, den Boden zu wählen, der am besten zu Ihren Möbeln passt.

Bevor Sie sich an die Auswahl wagen, sollten Sie Ihre Bedürfnisse sorgfältig abwägen: Wollen Sie Ihre Küche nur stilvoll und gemütlich gestalten? Oder wollen Sie einen engen, dunklen Raum größer und heller machen? Sie müssen nicht nur die Eigenschaften Ihrer Möbel, sondern die des gesamten Raums berücksichtigen, um die bestmögliche Wahl zu treffen, die Ihre Küche aufwertet, indem sie ihre Vorzüge hervorhebt und ihre Mängel minimiert.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl des für Ihre Möbel am besten geeigneten Bodens helfen sollen.

Advertisement

Kontrastierende Farben

Kontrastierende Farben

@est_living/Instagram

Um ein Gleichgewicht in Ihre Küche zu bringen, wählen Sie kontrastierende Farben für den Boden und die Möbel, d. h. bevorzugen Sie einen Boden aus hellem Naturholz oder Bambus in Kombination mit dunkelfarbigen Möbeln und umgekehrt. Diese Wahl eignet sich gut für klassischere Stile, bei denen Holz für die Möbel verwendet wird, aber auch für modernere Stile, bei denen verschiedene Materialien wie Glas oder Metall kombiniert werden.

Advertisement

Dunkle Ton-in-Ton-Farben

Dunkle Ton-in-Ton-Farben

@famehardwoodfloors/Instagram

Eine Kombination aus dunklen Möbeln und Fußböden in demselben Farbton mag riskant erscheinen und zu schwer wirken. Wenn Sie jedoch dunkle Hölzer wie Eiche, Birke, Eiche oder Nussbaum in Kombination mit hellen Wänden und Decken wählen, fällt es Ihnen leichter, den Raum zu betonen und die Holzstrukturen hervorzuheben. Kombinieren Sie diese Böden entweder mit Möbeln im gleichen Farbton oder mit dunkleren Möbeln, vielleicht mit einer Hochglanzoberfläche, um sie noch mehr zu betonen.

Grau

Grau

@entirelytiles/Instagram

Grau ist eine neutrale Farbe, die perfekt zu Küchen jeder Farbe passt. Bei dunklen Möbeln werden hellere Töne bevorzugt, um sie zu betonen und dem Raum mehr Helligkeit zu verleihen, während bei hellen Möbeln ein dunkelgrauer Boden für mehr Tiefe sorgen kann. Diese Farbe passt perfekt zu industriellen Stil und open space Küchen.

Weiß

Weiß

@medusa_stucco/Instagram

Weiß ist eine schwierige Farbe für die Küche, weil sie so leicht schmutzig werden kann. Diese Farbe eignet sich jedoch perfekt, um eine dunkle Küche aufzuhellen und dunkle Möbel hervorzuheben. Wenn Sie sie hingegen in Kombination mit gleichfarbigen Möbeln wählen, können Sie Ihre kleine Küche größer wirken lassen. Verwenden Sie im letzteren Fall verschiedene Farbtöne oder setzen Sie Farbakzente, z. B. bei den Arbeitsplatten.

Und Sie, wie sind Sie bei der Auswahl Ihres Küchenbodens vorgegangen?

Advertisement