Tricks und Geheimnisse, damit Ihr Bügeleisen und Ihr Kessel so gut wie neu bleiben

von Anna Palmisano

20 Februar 2024

Tricks und Geheimnisse, damit Ihr Bügeleisen und Ihr Kessel so gut wie neu bleiben
Advertisement

Das Bügeleisen ist seit langem in allen Haushalten zu finden und ein wichtiges Gerät, das es uns ermöglicht, unsere Wäsche stets in Ordnung zu halten. Durch die verschiedenen Verwendungen bildet sich jedoch in der Regel Kalk im Inneren des Kessels, was seine Funktionsweise beeinträchtigen kann. Sehen wir uns also an, was die besten Tricks sind, um Ihr Bügeleisen in bestem Zustand zu halten.

Advertisement

Wie kann der Kessel eines Bügeleisens gereinigt werden?

Wie kann der Kessel eines Bügeleisens gereinigt werden?

Pexels

Der empfindlichste Teil eines Bügeleisens ist der Kessel, in dem heißes Wasser erhitzt wird, um Falten aus der Kleidung zu entfernen.

Um ihn zu reinigen, benötigen Sie lediglich weißen Essig, einen Messbecher und etwas Wasser.

Füllen Sie den Kessel zur Hälfte mit Wasser und zur anderen Hälfte mit weißem Essig. Erhitzen Sie dann das Bügeleisen auf eine hohe Temperatur und lassen Sie den gesamten Dampf entweichen, um die Kalkablagerungen im Inneren zu entfernen.

Lassen Sie das Bügeleisen abkühlen und entleeren Sie den Kessel, um den Kalk, der sich in der Zwischenzeit von den Wänden gelöst hat, zu entfernen. Füllen Sie ihn dann mit einer Lösung aus etwa 10 % Essig und 90 % Wasser auf.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis kein Kalk mehr aus dem Kessel kommt.

Advertisement

Was ist mit den anderen Bestandteilen des Bügeleisens?

Was ist mit den anderen Bestandteilen des Bügeleisens?

Pexels

Der Kessel ist nur einer der Bestandteile des Bügeleisens. Es ist daher sinnvoll, auch die anderen Teile regelmäßig zu reinigen.

Bevor Sie mit der Reinigung des Bügeleisens beginnen, vergewissern Sie sich, dass das Gerät kalt und vom Stromnetz getrennt ist.

Beginnen Sie mit der Reinigung der Außenfläche des Bügeleisens: Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um den angesammelten Schmutz zu entfernen, und fügen Sie bei Bedarf etwas weißen Essig hinzu, um hartnäckige Flecken zu entfernen.

Trocknen Sie das Bügeleisen nach der Reinigung gründlich mit einem weichen Tuch ab. Vergewissern Sie sich, dass das Gerät vollständig trocken ist, bevor Sie es aufbewahren oder wieder benutzen.

Wie reinigt man die Bügelsohle?

Wie reinigt man die Bügelsohle?

Creativo

Der letzte wichtige Schritt, um Ihr Bügeleisen gründlich zu reinigen und seine Lebensdauer zu verlängern, ist die Reinigung der Sohle, also des Teils, der direkt mit Ihrer Kleidung in Berührung kommt.

Bereiten Sie eine Lösung in einer Schüssel vor, indem Sie etwas Essig mit lauwarmem Wasser vermischen. Nehmen Sie einen weichen Schwamm und schrubben Sie die Bügelsohle vorsichtig, bis sie glänzt und ihre ursprüngliche Farbe wieder hat.

Trocknen Sie sie anschließend sorgfältig ab, damit kein einziger Tropfen auf der Oberfläche zurückbleibt.

Wenn Sie mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden sind, können Sie auch eine Zitrone halbieren und damit die Bügelsohle abreiben. Anschließend mit einem feuchten Tuch abspülen und mit einem anderen trockenen Tuch vollständig abtrocknen.

Um eine optimale Leistung zu gewährleisten und die Lebensdauer Ihres Bügeleisens zu verlängern, ist es wichtig, es in einem guten Zustand zu halten. Die regelmäßige Reinigung des Kessels mit einer Lösung aus Wasser und weißem Essig sowie die Pflege der anderen äußeren Teile tragen dazu bei, dass Ihr Gerät einwandfrei funktioniert.

Advertisement