x
5 gute Gründe, Essig in der Waschmaschine…
10 unwiderstehliche Vorschläge für die Fensterdekoration während der Weihnachtsfeiertage 10 charmante Arrangements, um den Eingang Ihres Hauses im Shabby-Chic-Stil zu dekorieren

5 gute Gründe, Essig in der Waschmaschine zu verwenden: ein billiges und wirksames Mittel

24 Dezember 2020 • Von Barbara
3.497
Advertisement

Eine wirksame Wäschepflege führt manchmal dazu, dass wir nach spezifischen Waschmitteln für die verschiedenen Waschkategorien suchen, was mit großem wirtschaftlichem Aufwand und erheblichen Auswirkungen auf die Umwelt verbunden ist, während es ein uraltes, immer wirksames Mittel gibt, das vielleicht nicht jeder kennt: den weißen Essig.

Es handelt sich um eine wirtschaftliche, ökologische und natürliche Lösung, die eine Reihe von nicht zu unterschätzenden Vorteilen auch bei der Benutzung der Waschmaschine mit sich bringt. Im Folgenden erläutern wir 5 Gründe, warum es gut ist, ihn immer zur Hand zu haben.


1. Beseitigt Gerüche

image: Pxhere

Wenn die Wäsche einen starken und unangenehmen Geruch hat, wie z.B. Kleidung für sportliche Aktivitäten oder in Umgebungen mit Rauch oder anderen unangenehmen Gerüchen, neutralisiert die Zugabe eines Bechers Essig diese und hilft, unangenehme Gerüche zu vermeiden, auch wenn wir das Trocknen der Wäsche verzögern!

 

2. Macht die Wäsche weicher

image: Pikrepo

Die üblicherweise verwendeten Weichspüler, die jede Wäsche wirksam weich machen, sind sehr umweltschädlich. Essig ist daher die natürliche und ökosystemfreundliche Lösung, die nicht einmal das Risiko birgt, Hautreaktionen auszulösen (wie sie bei Kindern vorkommen können). Versuchen Sie, einen gegen Ende des Waschzyklus hinzugefügten Becher zu verwenden.

Advertisement

3. Belebt Weiß wieder und schützt auch Schwarz

image: Pikrepo

Statt Bleichmittel sollten Sie versuchen, Essig zu verwenden, um Ihre Kleidung weiß zu halten. Essig wirkt nicht so aggressiv, aber er erhält den Glanz der Kleidungsstücke, d.h. er schützt auch dunkle Farben, ohne sie zu verblassen. Legen Sie einfach eine halbe Tasse direkt in die Trommel.

 

4. Wirksam gegen hartnäckigen Schmutz

image: Pxhere

Wenn die Stoffe mit fettigem oder öligem Schmutz befleckt sind, versuchen Sie eine Vorbehandlung, indem Sie die Kleidung in einer Schüssel mit etwas Essig einweichen, oder reiben Sie ein paar Tropfen direkt auf den Fleck und fahren Sie dann mit der üblichen Wäsche fort.

5. Reinigt die Waschmaschine

image: Piqsels

Wenn Sie die Waschmaschine häufig benutzen, füllt sie sich mit Schmutz, Bakterien und Seifenresten. Daher sollten Sie regelmäßig darauf achten, die Filter, den Korb und die Waschmittelschale zu reinigen. Achten Sie bei der Reinigungsroutine des Geräts auch darauf, eine halbe Tasse Essig direkt in die Trommel und den Rest einer Flasche in die Waschmittelschale zu gießen und dann einen Waschzyklus zu starten. Diese Behandlung sollte monatlich wiederholt werden.

Kurz gesagt, es ist wirklich immer ratsam, eine Flasche weißen Essig im Haus zu haben!

Tags: TricksNützlichDIY
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.