Welches sind die schmutzigsten Gegenstände im Haus, die wir vergessen zu reinigen?

von Anna Palmisano

31 März 2022

Welches sind die schmutzigsten Gegenstände im Haus, die wir vergessen zu reinigen?
Advertisement

Von den verschiedenen Oberflächen im Bad bis zu denen in der Küche, nicht zu vergessen die Fußböden und Fenster, all diese Bereiche werden von uns wöchentlich, einige sogar täglich oder fast täglich gereinigt. Aber es gibt auch eine Reihe von Gegenständen, die wir täglich benutzen und die wir nicht in unsere regelmäßige Reinigungsroutine einbeziehen, und vielleicht nicht einmal in die gelegentliche Reinigung.

Doch auch diese Gegenstände sind ein Nährboden für Keime und Bakterien oder können Schimmel und Schadstoffe beherbergen. Lassen Sie uns herausfinden, welche das sind.

Advertisement
Creativo

Creativo

  • Die Dichtung an der Waschmaschinentür: Bei jedem Waschgang landet der Schmutz aus der Wäsche nicht nur im Filter, sondern auch in den Gummifalten der Türdichtung. Dort schaffen stehendes Wasser und die Tatsache, dass es sich um einen geschlossenen, isolierten Raum handelt, ideale Bedingungen für das Wachstum von Schimmel. Denken Sie also daran, auch diesen Fleck zu reinigen, vielleicht mit einem Do-it-yourself-Spray aus Wasser mit Essig oder Bikarbonat oder Wasserstoffperoxid und Zitronensaft oder sogar mit einer kleinen Menge Bleichmittel. Sprühen Sie sie in die Dichtung, den Korb und die Schüssel, entfernen Sie sie dann mit einem feuchten Tuch und trocknen Sie sie gründlich ab.
  • Zahnbürstenhalter: Diese Behälter kommen mit dem Wasser, das von den Zahnbürsten selbst abläuft, sowie mit der Feuchtigkeit im Badezimmer in Berührung und werden leicht zu einem Nährboden für Pilze und Schimmel, die dann schnell mit unserem Körper in Berührung kommen würden. Denken Sie also daran, die Zahnbürstenhalter mehrmals pro Woche mit warmem Wasser und einer desinfizierenden Seife oder sogar Wasserstoffperoxid zu waschen. Sie können das Glas auch in die Spülmaschine stellen!
Advertisement
piqsels.com

piqsels.com

  • Handtuchhalter: Wie andere Oberflächen im Bad sind auch Handtuchhalter ständig in Kontakt mit Luft und feuchten Gegenständen, und auch an Staub mangelt es nicht. Da aber nicht jeder daran denkt, sie regelmäßig zu waschen, gehören sie mit der Zeit zu den schmutzigsten und unhygienischsten Gegenständen im Haus. Je nach Material ist es außerdem ratsam, Reinigungssysteme zu verwenden, mit denen sie mit geeigneten Seifen oder Wasserstoffperoxid desinfiziert werden können.
  • Knöpfe, Griffe und Schalter: Wir berühren sie täglich und sie sind eine Brutstätte für Keime und Bakterien. Denken Sie also daran, sie mit Desinfektionsmitteln oder noch besser mit 60-70%igem Alkohol zu reinigen. Achten Sie bei Schaltern immer darauf, keine flüssigen Produkte darauf zu sprühen, sondern das Tuch anzufeuchten und dann vorsichtig über den Schalter zu führen, damit kein Wasser oder Feuchtigkeit in die Zwischenräume eindringt.
Creativo

Creativo

  • Fernbedienungen: Fernseher, Stereoanlagen und alle anderen Geräte, die mit einer Fernbedienung gesteuert werden können, werden von uns täglich benutzt, und zwar vielleicht von mehreren Personen. Diese müssen zwischen den Knöpfen von Fingerfett und Schmutz befreit und desinfiziert werden. Auch in diesem Fall ist es am besten, Produkte mit 60- oder 70-prozentigem Alkohol zu verwenden, am besten auf das Tuch gesprüht, mit dem Sie dann über die Fernbedienung wischen, um Schäden zu vermeiden.

Gute Arbeit!

Advertisement