x
Ein Reinigungsmittel, das tausendfach…
3 geniale Tipps für eine einwandfreie Badreinigung Klebeetiketten mit einem einfachen Schritt entfernen? Entdecken Sie die Methode dazu

Ein Reinigungsmittel, das tausendfach nützlich ist: Entdecken Sie alternative Verwendungsmöglichkeiten für Geschirrspülmittel

20 September 2022 • Von Anna Palmisano
2.355
Advertisement

Wir verwenden viele verschiedene Produkte für die Reinigung des Hauses, und wenn wir wirklich etwas für die Hausarbeit übrig haben, ist es wahrscheinlich, dass wir eine Sammlung von verschiedenen Reinigungsmitteln, Entfettungsmitteln und Fleckenentfernern im Haus haben, je nachdem, wofür sie eingesetzt werden sollen. Jeder hat seine Lieblingsmarken, wer will dann vielleicht die Pulveralternative zur Flüssigkeit. Kurz gesagt, es mangelt nicht an Vielfalt, aber wir haben nicht immer alle diese Flaschen zu Hause, oder vielleicht suchen wir nach einer Mehrzweckalternative, die es uns ermöglicht, in weniger (manchmal billigere) Produkte zu investieren, um größere Mengen mitzunehmen und damit alle Eventualitäten abzudecken.

Eines davon ist Geschirrspülmittel, das in Notfällen und darüber hinaus ein ausgezeichneter Ersatz sein kann. Umso besser, wenn es sich um eine milde oder biologische Formulierung handelt. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr.


image: Creativo
  • Kleidung mit Schweißflecken: Wenn Sie möchten, dass die Flecken in einem einzigen Durchgang durch die Waschmaschine verschwinden, aber vielleicht sind sie offensichtlich oder gealtert, benötigen Sie eine Vorwaschphase, die Sie mit Geschirrspülmittel durchführen können. Geben Sie einen Tropfen auf den Fleck, streuen Sie dann einen Teelöffel Bikarbonat darüber und schrubben Sie den Fleck vorsichtig mit einer weichen Bürste. Anstelle von Backpulver können Sie auch einen Fleckenentferner aus Aktivsauerstoffpulver verwenden. Sie können auch eine flüssigere Mischung herstellen, die Sie mit der Hand einreiben können, indem Sie sie abwechselnd mit sanftem Bleichmittel oder Wasserstoffperoxid kombinieren. einen Tropfen sanftes Bleichmittel oder Wasserstoffperoxid hinzufügen. Dann alles eine halbe Stunde lang in lauwarmem Wasser einweichen und dann mit der normalen Wäsche fortfahren.
  • Entfetten von Küchenmöbeln: Wenn Sie kein Lieblingsentfettungsmittel zur Hand haben, kann ein Tropfen Geschirrspülmittel in warmem Wasser Wunder bewirken! An schwierigen Stellen brauchen Sie vielleicht etwas mehr Seife, und Sie müssen mit einem Mikrofasertuch gründlich nachspülen, aber wenn es getrocknet ist, ist das Ergebnis wirklich zufriedenstellend.
  • Fußböden: Ein wenig Spülmittel in heißem Wasser aufgelöst und Sie haben eine Möglichkeit, den Fußboden zu reinigen, auch wenn Ihr vertrautes Reinigungsmittel aufgebraucht ist. Und selbst wenn es ölige Flecken gibt, etwa auf dem Garagenboden, geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel darauf, schrubben es mit einer Bodenbürste und emulgieren es mit etwas Wasser, um es dann durch gründliches Spülen zu entfernen.
  • Sanitärarmaturen: Wie Sie es vielleicht schon bei der Küchenspüle tun, können Sie auch bei den Armaturen im Badezimmer, einschließlich der Duschwanne und der Badewanne, zu Spülmittel greifen.
  • Brillengläser: Wenn Sie verschmutzte Brillengläser waschen müssen, verwenden Sie einen Tropfen Seife, reiben Sie sie ein wenig, spülen Sie sie gründlich ab und trocknen Sie sie gründlich ab (tupfen Sie sie besser mit Papiertüchern ab als zu reiben). Achten Sie jedoch darauf, dies nicht bei verspiegelten oder mit farbigen Patina behandelten Gläsern zu tun: Spülmittel könnte diese auflösen und die Brille ruinieren!

Wie verwenden Sie sonst noch Geschirrspülmittel?

Tags: TricksNützlichDIY
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.