x
Deodorieren Sie das ganze Badezimmer…
Träumen Sie von einer super organisierten Küche? Das sind die 16 Produkte, die man dafür unbedingt braucht Reinigen und polieren Sie die Metallmülltonne mit einem unerwarteten Produkt

Deodorieren Sie das ganze Badezimmer mit einem Toilettenparfüm: Die wirksamsten Tricks und Produkte

10 November 2022 • Von Anna Palmisano
3.340
Advertisement

Schlechte Gerüche im Badezimmer sind etwas, mit dem jeder ständig zu kämpfen hat. Selbst in einem sehr sauberen Bad können sie sich leider hartnäckig halten. Und es ist für niemanden ein Vergnügen, sie ständig zu riechen. Ebenso wie die meisten unangenehmen Gerüche von der Toilette ausgehen und sich von dort ausbreiten, können auch angenehme Gerüche von der Toilette ausgehen, wenn sie richtig desinfiziert ist.

Dazu gibt es neben der täglichen Hygienereinigung eine Reihe von Tricks und natürlichen Produkten, die uns in dieser Hinsicht helfen. Mit ihnen können Sie die Toilettenschüssel und das gesamte Badezimmer parfümieren und sich selbst einen angenehmen Duft von Frische und Sauberkeit verleihen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige besonders wirksame vor.


image: Pixabay
  • Duftsalz: Das erste Geheimnis für die Parfümierung der Toilette und des Badezimmers ist Steinsalz, das leicht mit ätherischen Ölen parfümiert werden kann. Salz ist nicht nur ein Träger für Parfüm, sondern wird im Haushalt auch häufig zum Reinigen und Entkalken verwendet. Sie kann also auch in dieser Hinsicht nützlich sein. Geben Sie einfach ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls in ein paar Esslöffel grobes Salz und rühren Sie um, bis das Salz das Öl aufgenommen hat. Dann spülen Sie das Salz in die Toilette und lassen es dort über Nacht liegen. Spülen Sie morgens die Toilette und das Ergebnis wird Sie sicher verblüffen.
  • Wasser und Zitrone: Ein weiteres sehr nützliches und wirksames Mittel kann eine Mischung aus heißem Wasser und Zitrone sein. Dass die Zitrone, wie auch andere Zitrusfrüchte, ein natürliches Deodorant ist, steht außer Frage. In diesem Fall können Sie einen Eimer mit heißem Wasser füllen, dem Sie den Saft von zwei oder drei Zitronen hinzufügen, auch von alten, wenn Sie sie nicht verschwenden wollen. Spülen Sie das Wasser in der Toilette herunter und lassen Sie es wieder eine ganze Nacht lang einwirken.
image: Pixabay
  • Marseiller Seife: Die Marseiller Seife ist in diesem und vielen anderen Fällen ein ausgezeichneter Verbündeter. In diesem Fall stellen Sie es in Flocken her oder kaufen es bereits zu Flocken zerkleinert und mischen es mit ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls. Verteilen Sie es in der Toilette und lassen Sie es dort über Nacht liegen. Am nächsten Morgen schrubben Sie gründlich mit einer Toilettenbürste und spülen die Toilette. Der Duft wird sehr angenehm sein.
  • Natron und Arganöl: Eine weitere sehr natürliche, aber hochwirksame Methode kombiniert die Wirkung von Natron mit der von Arganöl, das in der Kosmetik weit verbreitet ist. Insbesondere mit diesen Zutaten können Sie ökologische Tabletten herstellen, die Sie in die Toilette werfen können, um sie zu desodorieren. Mischen Sie 600 g Natron, 4 Esslöffel gemahlenes grobes Salz, 4 Esslöffel ätherisches Zitronenöl und 2 Teelöffel Arganöl. Versuchen Sie, eine cremige Mischung zu erhalten, die Sie in einen Eisbehälter geben und trocknen. Nach dem Aushärten können diese Tabletten bei Bedarf in der Toilette heruntergespült werden. Dort sorgt der Sprudeleffekt dafür, dass die Gerüche aus der Schüssel in das ganze Bad abgegeben werden.

Was meinen Sie dazu? Werden Sie eine dieser Methoden ausprobieren, um Ihr Badezimmer zu desodorieren?

Tags: TricksNützlichDIY
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.