x
Sparen Sie bei Ihrer Rechnung: 7 Tipps,…
Parfümieren mit Vorhängen: eine einfache Geste für ein noch angenehmeres Zuhause Reinigung von Backofenglas: schnelle und einfache Methoden zum mühelosen Entfetten

Sparen Sie bei Ihrer Rechnung: 7 Tipps, die immer nützlich sind

09 November 2022 • Von Anna Palmisano
1.940
Advertisement

Wenn wir darüber nachdenken, wie viele Aktivitäten und Gegenstände, die wir jeden Tag benötigen, Energie und verschiedene Ressourcen verbrauchen, ist es schwer, nicht ein wenig beeindruckt zu sein. Unentbehrliche Geräte, die ständig in Betrieb sind, wie Kühl- und Gefrierschränke, sowie Geräte, die saisonal lange arbeiten (Klimaanlagen, Ventilatoren, Entfeuchter). Und dann die, die man für die normale Hausarbeit braucht, von der Waschmaschine an.

Wo und wie kann der Verbrauch gesenkt werden? Man kann keine drastischen Einschnitte vornehmen, ohne große Opfer zu bringen, aber es ist auch möglich, mit kleinen Maßnahmen, die die Lebensqualität nicht zu sehr beeinträchtigen, zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Hier sind einige, die Sie im Auge behalten sollten.


Wenn Sie etwas kochen, decken Sie es immer mit einem Deckel ab: Je mehr Töpfe und Pfannen abgedeckt sind (und sei es auch nur mit einem kleinen Spalt, denn die Töpfe können nicht vollständig geschlossen werden, da die Rezepte sonst nicht gelingen), desto kürzer ist die Kochzeit, was sich in einem geringeren Energieverbrauch niederschlägt, sei es Gas oder Strom.

Jalousien: Wenn es heiß ist, müssen wir die Räume kühlen, und nichts ist so angenehm wie Klimaanlagen, aber sie verbrauchen viel Energie. Helfen wir uns selbst, sie an den heißesten Tagen weniger zu benutzen, indem wir die Fenster - mehr als mit Vorhängen - mit Jalousien abschirmen, die stark reflektierend sind.

Advertisement

Wartung der Geräte, insbesondere des Wäschetrockners (aber nicht nur!): Alle Geräte, die zur Reinigung des Hauses, der Wäsche usw. verwendet werden, verfügen in der Regel über Filter, um den feineren Schmutz aufzufangen, den Schmutz, der nicht anderweitig abgeleitet wird, aber auch nicht in den Getrieben oder in der Wohnung landet. Im Falle des Trockners zum Beispiel muss das Gerät, das die Flusen auffängt, häufig gereinigt werden. Aber auch die Filter der Waschmaschine oder des Geschirrspülers müssen gewartet werden. Je verstopfungsfreier sie sind, desto weniger muss das Gerät "kämpfen", um seine Aufgabe zu erfüllen.

Apropos Wäschetrockner: Sie können die Programme beschleunigen, indem Sie Kugeln verwenden, die die Kleidungsstücke auseinander halten, damit mehr Luft durchkommt. Außerdem werden sie weicher!

Trinken Sie gerne und oft Tee und Kräutertees? Anstelle von Wasserkochern auf dem Herd und noch besser als die Mikrowelle sind elektrische Wasserkocher: Sie verbrauchen viel weniger Energie zum Erhitzen von Wasser als die anderen!

Advertisement

Gewöhnen Sie sich an, die Steckdosen von Geräten, die nicht 24 Stunden am Tag eingeschaltet sein müssen, wie Computer, Fernseher, Stereoanlagen und dergleichen, in einer hochwertigen Mehrfachsteckdose mit Schalter zusammenzufassen. Sie müssen nur das Gerät ausschalten, um es vom Strom zu trennen, und am Ende des Monats ist Ihre Rechnung ein wenig leichter.

Kühl- und Gefrierschränke: Es besteht keine Notwendigkeit, sie auf sehr niedrigen Temperaturen zu halten. Bei großen Temperaturschwankungen im Außenbereich müssen diese Geräte mehr arbeiten, um die eingestellten Temperaturen zu erreichen und zu halten. Es ist besser, sie ein wenig aufzudrehen, um sie zu treffen.

Es klingt albern, aber solche Aufmerksamkeiten können, wenn sie zur Gewohnheit werden, den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Tags: TricksNützlichDIY
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.