Sofas und Sessel aus Mikrofaser: Der Trick von TikTok, um alle Flecken verschwinden zu lassen

Anna Palmisano

25 November 2022

Sofas und Sessel aus Mikrofaser: Der Trick von TikTok, um alle Flecken verschwinden zu lassen
Advertisement

Mikrofaserbezüge gehören zu den gängigsten Optionen für die meisten Wohnzimmermöbel: Sofas, Sessel und Hocker werden häufig mit diesem Stoff bezogen, der sehr strapazierfähig ist, in unzähligen Farbtönen erhältlich und vor allem im Vergleich zu anderen Bezügen für diese Möbel nicht besonders teuer ist.

Im Gegensatz zu anderen, oft wertvolleren Materialien sind Mikrofaseroberflächen jedoch etwas weniger nachsichtig, wenn es um Schmutz geht. Bestimmte Flecken und Lichthöfe scheinen für immer dort zu bleiben, nachdem sie sich gebildet haben, und manchmal scheinen die üblichen Produkte nicht die gewünschte Wirkung zu erzielen. Auf TikTok hat ein Schöpfer jedoch einen beliebten Trick ausprobiert, mit dem es offenbar gelungen ist, zehn Jahre alte Schmutzflecken loszuwerden. Man braucht nur ein einziges Produkt, um das Glas zu reinigen, aber lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie es gemacht wird.

via @livecomposed/TikTok

Advertisement

@livecomposed/TikTok

Der TikToker, von dem wir Ihnen erzählen, ist @livecomposed, die ihren Feed mit Haushaltstricks und Reinigungsprodukten füllt und dabei oft auch die Mittel testet, die online am beliebtesten sind. Diesmal ging es darum, einen Trick auszuprobieren, mit dem sie einen mit Mikrofaserstoff bezogenen Hocker wieder wie neu aussehen lassen konnte.

Zu Beginn des Videos fällt uns ein gräulicher Fleck auf den beigen Polstern auf, den man nicht übersehen kann, von dem wir aber auch oft nicht wüssten, wie er zu entfernen wäre. Es sieht aus wie ein flüssiger Fleck, der sich ausgebreitet hat und eine unauslöschliche Spur hinterlässt.

Dann bewaffnet sich die Frau mit dem empfohlenen Produkt, einem Fensterreinigungsschaum, und bedeckt die gesamte Polsterung mit einer großzügigen Schicht. Dann beginnt sie, mit einer Bürste in der Hand, die gesamte Fußstütze gründlich und systematisch zu schrubben. Man sieht nicht, ob er spült oder nicht, aber bald kommt der Moment, in dem er mit einer Art Polsterkratzer über die nun saubere Fußbank fährt, als wäre sie neu.

In den Kommentaren sind sich viele einig, dass Glasreiniger (wobei nicht angegeben wird, ob es sich um Schaumreiniger oder sogar um Flüssigreiniger handelt) auch bei verschmutzten Teppichen wahre Wunder bewirken. Haben Sie es schon einmal ausprobiert?

Advertisement