Auf Wiedersehen, Bügeleisen: Mit nur einer Zutat können Sie Falten aus Ihrer Kleidung verschwinden lassen

von Anna Palmisano

10 Juli 2023

Auf Wiedersehen, Bügeleisen: Mit nur einer Zutat können Sie Falten aus Ihrer Kleidung verschwinden lassen
Advertisement

Es ist schwer, jemanden zu finden, der das Bügeln wirklich mag, auch wenn es Menschen gibt, die es besser können als andere: Ob es nun heiß ist oder nicht, es ist immer noch eine ziemlich lästige Aufgabe, die man mit tausend Tricks angenehmer gestalten kann. Am wirkungsvollsten ist es jedoch, den Zeitaufwand für das Bügeln zu reduzieren oder besser noch ganz darauf zu verzichten, zumindest bei einigen Kategorien von Kleidungsstücken.

Ein nützlicher Trick, um so wenig Zeit wie möglich mit dem Bügeleisen zu verbringen, besteht darin, auf eine Zutat zurückzugreifen, die uns bei der Hausarbeit oft zu Hilfe kommt. Und es gibt eine Reihe von Tricks, die sich in den verschiedenen Phasen der Wäsche immer wieder als nützlich erweisen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Advertisement
Creativo

Creativo

Die Zutat, die wir in der Regel zu Hause haben und wahrscheinlich schon für unzählige andere Haushaltsarbeiten verwenden, ist weißer Essig. Es gibt viele Menschen, die auch bei der Wäsche nicht auf ihn verzichten: Er kann der Wäsche zugesetzt werden, entweder bereits im Waschmittelbehälter oder direkt in der Trommel. Ein halbes Glas hilft den Stoffen, weicher zu bleiben und die Fasern zu dehnen, so dass sie am Ende der Wäsche weniger Falten aufweisen. Viele Menschen verwenden es vor allem für Haushaltswäsche wie Laken oder Vorhänge, die sich anschließend nur schwer bügeln lassen. Es ist jedoch ratsam, bei der Art der zu waschenden Stoffe sehr vorsichtig zu sein, denn nicht alle (insbesondere einige synthetische Stoffe) sollten sehr oft oder überhaupt nicht mit Essig in Berührung kommen.

Weißer Essig kann auch nach dem Waschen verwendet werden, indem man ein Spray herstellt, das man auf die Stoffe sprüht, wie man sie kauft und die zum Strecken von Stoffen verwendet werden. Man braucht einen Teil Essig und drei Teile Wasser, sprüht es auf und lässt es dann an der Luft trocknen, wobei man es vielleicht dehnt, um Falten zu vermeiden.

Ein weiterer nützlicher Trick, um das Bügeleisen zu vermeiden, ist die Verwendung des Wäschetrockners, allerdings unter Zugabe von Eis! Wenn Sie nämlich einige Eiswürfel vor dem Ende oder während eines sehr schnellen Hochtemperaturzyklus in den Trockner geben, wird Dampf erzeugt, der die meisten Knitterfalten auf den Stoffen beseitigt! Sie können sich auch mit einem Haartrockner behelfen, indem Sie die Kleidungsstücke auf eine flache Oberfläche legen und den heißen Luftstrom darüber leiten. Das ist eine schnelle Lösung, wenn Sie keine Zeit haben, das Bügelbrett vorzubereiten!

Auch der Dampf aus der Dusche kann auf Reisen hilfreich sein. Hängen Sie Kleidung, die etwas verknittert ist, sorgfältig auf und lassen Sie sie im Badezimmer, wenn Sie duschen. Fenster und Tür sind dann geschlossen, und der heiße Dampf hilft Ihnen beim Bügeln.

Ein weiterer Trick ist das frisch angefeuchtete Handtuch: Legen Sie es auf das zerknitterte Kleidungsstück und drücken Sie es dann gut fest, damit die tiefen Falten verschwinden. Dann hängt man das Kleidungsstück vorsichtig auf und lässt es auf natürliche Weise trocknen (oder man hilft sich mit einem Fön).

Was ist Ihr Geheimnis, um das Bügeln zu vermeiden?

Advertisement