Abnehmen durch Gehen: Wussten Sie, dass man damit genauso abnehmen kann wie mit Laufen?

von Anna Palmisano

21 April 2022

Abnehmen durch Gehen: Wussten Sie, dass man damit genauso abnehmen kann wie mit Laufen?
Advertisement

Laufen und Gehen sind aerobe Herz-Kreislauf-Übungen, die Sie immer in Ihre tägliche und wöchentliche Routine integrieren sollten: Sie helfen Ihnen, Gewicht zu verlieren und zu halten, steigern Ihre Ausdauer, verbessern Ihr Immunsystem, können dem Auftreten bestimmter Krankheiten vorbeugen und somit Ihr Leben verbessern (und verlängern). Allerdings ist das Laufen aus verschiedenen Gründen nicht immer für jeden möglich, so dass man es durch zügiges Gehen ersetzen kann.

Es ist auch als Fitwalking bekannt und wird manchmal als Speedwalking oder Powerwalking bezeichnet, obwohl es einige Unterschiede zwischen diesen Kategorien gibt. Alle bestehen jedoch aus zügigem Gehen in hoher Frequenz und können, wenn sie richtig ausgeführt werden, vergleichbare Vorteile wie das Laufen bieten.

Advertisement
Pixabay

Pixabay

  • Speed Walking: Gehen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von mindestens 4,5 bis 4,8 Kilometern pro Stunde. Ihre Herzfrequenz steigt und Sie verbrennen mehr Kalorien als beim normalen Gehen.
  • Power Walking: Power Walking ist definiert als Gehen mit einer höheren Durchschnittsgeschwindigkeit von 5 bis 8 Kilometern pro Stunde. Bei manchen Menschen kann dies bis zu 11-16 km/h betragen! Wenn man eine Stunde lang mit einer Geschwindigkeit von 7 km/h geht, verbraucht man ungefähr die gleiche Menge an Kalorien wie beim Joggen in der gleichen Zeit mit der gleichen Geschwindigkeit.

Es erfordert ein wenig Geduld und vor allem Ausdauer, um ein Tempo von 5 km/h oder mehr zu halten. Sie müssen sich also allmählich daran gewöhnen, das Tempo Ihres Spaziergangs nach und nach zu erhöhen: Viele empfehlen, das Tempo für zwei Minuten zu erhöhen und dann zu verlangsamen.

Speed-Walking (d. h. die erste der oben erwähnten Trainingsarten, die etwas leichter ist) kann sicherlich Ihre Stimmung und Ihr allgemeines körperliches Wohlbefinden verbessern, und selbst wenn Sie es nicht schaffen, Ihre tägliche Bewegung in ein Power-Walking-Training zu verwandeln, werden Sie dennoch mehr Kalorien verbrennen als bei einem Spaziergang in normalem Tempo.

Beginnen Sie mit einer halben Stunde pro Tag und steigern Sie sich dann allmählich (mindestens dreimal pro Woche), und es könnte die Gewohnheit sein, die Ihre Lebensqualität verbessert!

Advertisement