Grüne Geschenkverpackungen: 10 Ideen zur Vermeidung von unnötigem Abfall zu Weihnachten

Anna Palmisano

02 Dezember 2022

Grüne Geschenkverpackungen: 10 Ideen zur Vermeidung von unnötigem Abfall zu Weihnachten
Advertisement

Wie jedes Jahr ist die Weihnachtszeit die Zeit, in der man zusätzliche Einkäufe tätigt, vor allem, um Freunden und Verwandten während der Festtage Geschenke zu machen. Auch wenn es sich um kleine Geschenke handelt, sollten sie traditionell immer schön verpackt werden, je nach Situation mit Geschenkpapier, Umschlägen oder Schachteln. Manchmal sind die Verpackungen so schön und aufwendig, dass es fast eine Schande ist, sie kaputt zu machen oder wegzuwerfen. Aber nicht immer handelt es sich um Gegenstände und Materialien, die wir tatsächlich wiederverwenden können, und selbst wenn es sich um einfaches Geschenkpapier handelt, handelt es sich doch um ein Material, das in großen Mengen hergestellt wird und dessen Pigmente und Veredelungen nicht gerade biologisch abbaubar sind. Kurz gesagt, viel Abfall für etwas, das dann oft in der Mülltonne landet.

Mit etwas Erfindungsreichtum können Sie das Problem jedoch umgehen, indem Sie sich mit umweltfreundlicheren Alternativen ausstatten, die zum richtigen Zeitpunkt verwendet oder besser noch recycelt werden können, ohne das Aussehen des Geschenks zu beeinträchtigen, wenn Sie es dem Empfänger überreichen. Werfen Sie einen Blick auf die folgenden Ideen.

Advertisement

Zeitungsblätter sind eine ausgezeichnete Quelle für jeden, der sie regelmäßig kauft. Wenn man sie beim Lesen nicht zu sehr mit verschiedenen Faltungen verunstaltet, eignen sie sich perfekt zum Einpacken von Geschenken, genau wie dekoriertes Papier. Und dann braucht man nur noch etwas Schnur und Zweige, mit denen man die Verpackung schmücken kann.

Recycling-Papier: Oft ist es braunes Paketpapier, aber wenn Sie zufällig auf einem Markt einkaufen und diese in weißes Papier eingewickelt sind, das nicht zu sehr abfärbt oder verdirbt, können Sie auch dieses beiseite legen.

Auf den ersten Blick mag einfarbiges Papier weniger attraktiv erscheinen als schöne Geschenkverpackungen, insbesondere weihnachtliche, aber es stimmt auch, dass es den perfekten Hintergrund für die Dekoration mit Zweigen, Beeren, Blättern und vielen anderen natürlichen Elementen, sogar Gewürzen oder geschnittenen Trockenfrüchten bilden kann.

Wenn Sie Wollreste haben, können Sie diese anstelle von Bändern oder Schnüren verwenden und sogar handgefertigte Pompons herstellen, die noch hübscher sind als Einwegrosetten.

Haben Sie schon einmal über die Idee nachgedacht, Schleifen zu malen?

Zu den Materialien, die für die Umhüllung verwendet werden können, gehören Rohgewebe mit rustikalem Charakter wie Jute und Leinen aus verschiedenen Naturfasern.

Für eine wichtige Flasche könnten Sie einen alten Pullover oder Schal recyceln, der an manchen Orten unbenutzt oder ruiniert ist. Der Beschenkte wird die Vase sofort nach dem Genuss des Weins für eine winterliche Dekoration nutzen können!

Eine Lektion aus dem Osten: Pakete in Stofffetzen einwickeln, die dann jeder nach Belieben wiederverwendet. Sie können sogar Schals oder Tücher sein!

Für ein kleines Geschenk können Sie Papphülsen von Klopapierrollen verwenden, die in recycelbares Papier eingewickelt sind, wie Süßigkeiten.

Und wenn das Geschenk wichtig ist, warum dann nicht eine schöne Stofftasche einpacken oder kaufen, die der Beschenkte dann tausendfach wiederverwenden kann?

Man muss nur ein wenig im Voraus mit den richtigen Materialien vorbereiten, und schon kann man auch an Weihnachten viel unnötigen Abfall vermeiden!

Advertisement